CDU-Kreisverband Worms-Stadt

MdB Jan Metzler: Erzieherinnen und Erzieher leisten täglich Großartiges

Deutscher Kita-Preis soll Engagement würdigen / 130.000 Euro Preisgeld insgesamt

RHEINHESSEN Nicht erst seit der Pandemie ist klar, wie wichtig die Arbeit in den Kitas für Kinder, Familien und die Gesellschaft insgesamt ist. „Erzieherinnen und Erzieher leisten hier täglich Großartiges. Toll, dass wieder der Deutsche Kita-Preis ausgelobt wird, um genau dieses Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler.
MdB Jan Metzler: Allen, die sich bewerben, sind beide Daumen gedrückt. Foto: KochMdB Jan Metzler: Allen, die sich bewerben, sind beide Daumen gedrückt. Foto: Koch
Eine Bewerbung um den Deutschen Kita-Preis wäre auch für die vielen rheinhessischen Kitas nur folgerichtig, aber gerade in diesem Jahr sicherlich mit viel Aufwand verbunden, ist sich Metzler bewusst. „Allen, die sich trotzdem bewerben, sind beide Daumen gedrückt.“

Das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung vergeben die Auszeichnung gemeinsam mit weiteren Partnern. Bewerben können sich Kitas und lokale Bündnisse, die die frühe Bildung bei ihnen vor Ort nachhaltig verändern wollen - damit Kita-Kinder besser spielen, lernen und die Welt entdecken können.

Dotiert ist der Preis mit insgesamt 130.000 Euro. Fünf Einrichtungen und fünf Initiativen dürfen sich über eine Auszeichnung freuen: In den beiden Kategorien "Kita des Jahres" und "Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres" wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf die Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Die Jury nimmt bei der Auswahl nicht nur gute Ergebnisse in den Blick, sondern berücksichtigt auch gute Prozesse und die Gegebenheiten vor Ort.


INFO
-Alle Informationen zur Bewerbung, den Kriterien und dem Auswahlverfahren online auf www.deutscher-kita-preis.de
-Die Bewerbungsphase endet am 15. Juli 2021.