Hintergrund
  • Teaser
     WORMS/MAINZ Am 9. Oktober sind es genau 100 Tage, seit die neue Wormser Landtagsabgeordnete der CDU Stephanie Lohr heißt. Mitten in der aktuellen Legislaturperiode, die noch bis 2021 läuft, war die junge Politikerin am 1. Juli eingestiegen, genauer: nachgerückt für den langjährigen Abgeordneten Adolf Kessel, den die Wormser zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt haben. Für Stephanie Lohr war es also buchstäblich eine Berufung, zumindest ein Ruf, der sie in den Landtag gebracht hat. Inzwischen ist sie dort voll angekommen.

  • Teaser
    CDU und SPD haben vor dem Wormser Lutherdenkmal in feierlichem Rahmen den „Worms-Plan“ unterzeichnet. „Das neue Worms“, wie auch der Titel des 35-Seiten starken Dokuments heißt, soll bürgernäher, kinderfreundlicher und transparenter werden. Der besondere Ort, an dem der Vertrag öffentlich unterschrieben wurde, steht in den Augen der Koalitionäre für Reformation, Umdenken und Überzeugungskraft – Begriffe, die symbolisieren sollen: Es geht um einen Neuanfang.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.05.2019
Erneut tiefroter Erfolg in Weinsheim
Gute Stimmug im rappelvollen Erdbeerhof Schmitt / Politik kommt nicht zu kurz / Gute Resonanz auf Unterstützung von CDU-Landtagsfraktions-Aktion „Abschaffung Ausbaubeiträge
WEINSHEIM „Es war ein super Erdbeerfest, das Wetter war optimal, es war es rappelvoll. Bratwurst, Erdbeerbowle und Kuchen waren ausverkauft!“ - auf dieses griffige Fazit bringt die Vorsitzende der CDU Horchheim-Weinsheim, Monika Stellmann, das diesjährige Erdbeerfest, das die CDU seit vielen Jahren schon im Erdbeerhof Schmitt in Worms-Weinsheim organisiert. Dass die Union hier jahrein, jahraus buchstäblich tiefrote Erfolge feiert, hat sich beinahe schon als geflügeltes Wort etabliert. Stellmann, die auch dem Wormser Stadtrat angehört und wieder für diesen kandidiert, konnte viele Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek, die Beigeordnete Petra Graen, die Wormsr CDU-Vorsitzende Stephanie Lohr, den Fraktionssprecher im Wormser Stadtrat, Klaus Karlin, sowie die Ortsvorsteher Peter Rißberger, Hans-Peter Weiler und Heinz Wößner.
Robert Geiser, Klaus Karlin und Monika Stellmann freuen sich über die sehr gute Resonanz beim Erdbeerfest. Foto: CDU Horchheim/Weinsheim - Stellmann
Bei allem Feiern und ungezwungenem Beisammnensein durfte es, eine Woche vor der Kommunalwahl, aber durchaus auch mal politisch werden: So empfahl sich Robert Geiser, der für die CDU als Ortsvorsteherkandidat für Weinsheim ins Rennen geht, und stellte sich in einer kurzen Rede den vielen Gästen vor. Außerdem lag die Unterschriftenliste zur Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen aus – eine Initiative der CDU-Landtagsfraktion, die von der Union in Worms unterstützt wird. „Auch diese Liste wurde gut angenommen und Gäste trugen sich fleißig ein!“, freute sich Stellmann. Von Erdbeerkuchen über Erdbeeren mit Sahne und Milchshake bis hin zur Bowle war für jeden Geschmack etwas dabei. Bei strahlendem Sonnenschein füllten sich die Plätze rasch. Und während die Kinder auf der eigens aufgebauten Hüpfburg sichtlich Spaß hatten, konnten sich die Erwachsenen auch mit den Ortsvorsteherkandidaten - darunter auch Monika Stellmann für Horchheim - sowie den zahlreich anwesenden Ortsbeiratskandidaten noch einmal über deren politische Ideen und Vorstellungen austauschen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine