Hintergrund
  • Teaser
     WORMS Aktuell sind von den insgesamt 50 in Worms ansässigen Hausärzten 21 Mediziner 61 Jahre und älter sowie 19 zwischen 51 und 60 Jahre. Demgegenüber stehen gerade einmal sieben Ärzte zwischen 41 und 50 Jahren sowie drei mit 40 Jahren und jünger gegenüber. Dies geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Stephanie Lohr (CDU) zur Hausarztsituation in der Stadt Worms hervor. Ferner ergab die Nachfrage der Christdemokratin, dass in den letzten fünf Jahren in Worms insgesamt 17 Hausärztinnen und Hausärzte aus der vertragsärztlichen Versorgung ausgeschieden sind. Im gleichen Zeitraum wurden in der Nibelungenstadt 13 hausärztliche Praxen geschlossen und 10 neu eröffnet.

  • Teaser
     WORMS „Kommunalpolitik ist die Wiege der Demokratie“, heißt es. Zum Ausruhen eignet sich diese Wiege freilich nicht: Die Herausforderungen sind breitgefächert und stellen längst nicht nur Politik-Einsteiger vor große Hürden. Praktische Hilfe hat nun eine Veranstaltung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms gegeben.

  • Teaser
    WORMS/PFEDDERSHEIM Mit neuen Bike + Ride Anlagen am Wormser Hauptbahnhof und am Bahnhof Pfeddersheim will die Wormser CDU-Stadtratsfraktion diese Bereiche attraktiver für Radfahrer machen. Die Union will durch diese zusätzlichen, neuen Fahrrad-Abstellplätze erreichen, dass die Zahl der Pendler wächst, die mit ihrem Fahrrad zur Bahnstation fahren und dort in den Zug einsteigen - oder mit der Bahn kommen. Die Christdemokraten fordern: Die Stadtverwaltung möge bei der Deutschen Bahn Bike + Ride Anlagen für den Wormser Hauptbahnhof und den Pfeddersheimer Bahnhof beantragen und hierzu alles Nötige in die Wege leiten.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.05.2019
MdB Metzler: Beste Ausbilder und vorbildliche Firmen gesucht
Wettbewerb Ausbildungsass 2019 gestartet / MdB Jan Metzler: Gute Möglichkeit, vorbildliche Unternehmen und Initiativen bekannt zu machen und Engagement zu würdigen
RHEINHESSEN Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen können sich ab sofort um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“ bewerben. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hin und wünscht sich, dass möglichst viele Firmen und Organisationen aus Rheinhessen an dem Wettbewerb teilnehmen. „Mitmachen können alle, die sich in hohem Maße für die Ausbildung einsetzen“. Schirmherr des Preises ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.
Jan Metzler: Die Gewinner zeigen durch ihre gute Ausbildung, wie man Fachkräfte von morgen gewinnt.
„Durch den Preis werden außergewöhnlich engagierte Unternehmen und Organisationen gewürdigt, die in der Ausbildung besonders innovative Wege gehen und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern“, fasst Metzler zusammen. Die Auszeichnung, die in drei Kategorien vergeben wird, hat in den Augen von Metzler eine wichtige Vorbildfunktion: „Die Gewinner zeigen durch ihre gute Ausbildung, wie man Fachkräfte von morgen gewinnt.“ Der Abgeordnete sieht die Auszeichnung zum Ausbildungs-Ass zudem als eine gute Möglichkeit an, besonderes Engagement zu würdigen und die entsprechenden Unternehmen sowie Initiativen bekannt zu machen. „Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell und Exportschlager unserer Wirtschaft“, betont Metzler. Seit 23 Jahren vergeben die Wirtschaftsjunioren Deutschland und die Junioren des Handwerks gemeinsam mit der Inter-Versicherungsgruppe das „Ausbildungs-Ass“. Das „handwerk magazin“ und „Der Handel“ begleiten die Ausschreibung. Dotiert ist der Preis in der Regel jährlich mit rund 15000 Euro. Im vergangenen Jahr hatten sich insgesamt 143 Unternehmen und Initiativen für den Preis beworben. INFO - Die vollständigen Teilnahmeunterlagen umfassen den ausgefüllten Bewerbungsbogen mit Angabe der Kategorie des eingereichten Beitrags, sowie eine Kurzbeschreibung zum Ausbildungskonzept (maximal eine DIN A4-Seite). - Bewerbungen können online unter www.ausbildungs-ass.de eingereicht werden. - Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht