Hintergrund
  • Teaser
     WORMS „Kommunalpolitik ist die Wiege der Demokratie“, heißt es. Zum Ausruhen eignet sich diese Wiege freilich nicht: Die Herausforderungen sind breitgefächert und stellen längst nicht nur Politik-Einsteiger vor große Hürden. Praktische Hilfe hat nun eine Veranstaltung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms gegeben.

  • Teaser
    WORMS/PFEDDERSHEIM Mit neuen Bike + Ride Anlagen am Wormser Hauptbahnhof und am Bahnhof Pfeddersheim will die Wormser CDU-Stadtratsfraktion diese Bereiche attraktiver für Radfahrer machen. Die Union will durch diese zusätzlichen, neuen Fahrrad-Abstellplätze erreichen, dass die Zahl der Pendler wächst, die mit ihrem Fahrrad zur Bahnstation fahren und dort in den Zug einsteigen - oder mit der Bahn kommen. Die Christdemokraten fordern: Die Stadtverwaltung möge bei der Deutschen Bahn Bike + Ride Anlagen für den Wormser Hauptbahnhof und den Pfeddersheimer Bahnhof beantragen und hierzu alles Nötige in die Wege leiten.

  • Teaser
    HORCHHEIM/WEINSHEIM Viel Zeit für jeden Einzelnen genommen hat sich die Wormser CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr, als sie im CDU-Ortsverband Horchheim/Weinsheim hohe Ehrungen vornahm für 40 und 50 Jahre Zugehörigkeit bei den Christdemokraten. „Wie war's bei Ihnen? Wie sind Sie zur Union gekommen?“, wollte die Politikerin wissen. Und verblüffend waren die Antworten der Jubilare, als diese von ihrem „Ersten-Mal-CDU“ berichteten.

  • Teaser
    Bei der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Rheindürkheim-Ibersheim konnte sich der Vorsitzende Björn Krämer über eine Verjüngung und weibliche Verstärkung im Vorstand freuen. In seinem Bericht blickte Krämer auf eine erfolgreiche Kommunalwahl und Oberbürgermeisterwahl sowie zahlreiche Aktivitäten zurück.

  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Einmal im Jahr treibt es der CDU-Ortsverband Worms-Heppenheim so richtig bunt. Und zwar beim Kürbisfest, einem Fest, so bunt wie der Herbst. Intensiv wird dann die goldene Jahreszeit gefeiert im Hof von Familie Zechner, der auch diesmal wieder voller Menschen war Hunderte von Gästen waren gekommen. „Wir haben einen enormen Zuspruch wie im Vorjahr“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Sebastian Kerber und strahlte mit der Sonne um die Wette. „Etwas ganz Besonderes ist es in diesem Jahr auch, dass wir den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr begrüßen können!“.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.01.2019
Heike Jennewein wird erneut Vorsitzende der CDU Pfiffligheim
„Überwältigender Zuspruch auf viele unserer Aktionen!“ / Engagiertes Miteinander
PFIFFLIGHEIM Die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Pfiffligheim heißt weiterhin Heike Jennewein. Einstimmig haben die Mitglieder ihre Frontfrau wiedergewählt. Auch der CDU Kreisvorsitzende Adolf Kessel gratulierte. Dass Jennewein schon nach einem halben Jahr turnusgemäß wieder zur Wahl stand lag daran, dass ihr Vorgänger, Winston Efffenberger, seinen Vorsitz im Laufe der letzten Wahlperiode aus beruflichen und privaten Gründen schon vor Ablauf der offiziellen Amtszeit zur Verfügung gestellt hatte. Jennewein konnte trotzdem schon ein eindrucksvolles Fazit ziehen:
Die Vorsitzende Heike Jennewein (6.v.li.) kann sich auf engagierte Mitglieder verlassen.
„Überwältigend!“ – so beschrieb sie den Zuspruch, der bei etlichen Veranstaltungen zu verzeichnen gewesen sei, die der Ortsverband organisiert hat. Spitzenreiter ist und bleibt dabei „Pfrimm in Flammen“, eine Gemeinschaftsaktion der CDU-Ortsverbände Hochheim, Leiselheim und Pfiffligheim, die im Oktober wieder Hunderte Schaulustige in den Karl-Bittel-Park gelockt hat. Im Juli fand die bekannte und beliebte Kinderolympiade auf dem kleinen Spielplatz in Pfiffligheim statt. „Viele Kinder und ihre Eltern waren dem Aufruf gefolgt, winkte doch als Hauptpreis wieder ein Fahrrad im Gegenwert von mehreren hundert Euro“, berichtete Jennewein. Die CDU Pfiffligheim hat zudem die Patenschaft für den Spielplatz im Karl-Bittel-Park. Hierfür wurden zwei Spielgeräte angeschafft, die im Frühjahr diesen Jahres mit einem Spielplatzfest offiziell übergeben werden. Schon vor sechs Monaten hatte Jennewein beim Amtsantritt eine „arbeitsreiche Zeit“ angekündigt – damals noch mit Blick auf tatkräftige Unterstützung für den nun gewonnenen OB-Wahlkampf von Adolf Kessel. Ganz ähnlich könnte das Motto auch diesmal lauten. Denn der Wahlkampf für die Kommunalwahl im Mai hat längst begonnen. Aus der Ortsbeiratsfraktion der Union informierte Fraktionssprecher Dr. Klaus Werth. Dass auch das Miteinander im Ortsverband nicht zu kurz kommt und eine angenehme Atmosphäre herrscht, das zeigte sich zudem daran, dass nach dem offiziellen Teil in gemütlicher Runde zum neuen Jahr mit einem Glas Sekt angestoßen wurde. Der neue Vorstand: Stellvertretende Vorsitzende wurden Manfred Schmidt und Martina Hauzeneder. Das Amt des Schatzmeistes hat Jochen Egelhof inne und das des Schriftführers Karl Schröding. Als Beisitzer in den Vorstand gewählt wurden Christa Arnold, Jutta Commichau. Winston Effenberger, Volker Müller, Karl Schröding. Bernhard Walkenbach und Dr. Klaus Werth. Die Mitgliederbeauftragte ist Heike Jennewein. Als Rechnungsprüfer gewählt wurden Susanne Heiland und Rüdiger Pirling.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...