Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
     WORMS Was muss besser werden, damit das Lernen auch in Zeiten von Corona klappt und möglichst sicher ist? Um Antworten auf diese Fragen für Worms zu finden, hat die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) hiesige Schulelternbeiräte, Schülersprecher, Schulleiter und Lehrer zu einer Videokonferenz eingeladen. Die Teilnehmer, die alle eng mit der Wormser Schullandschaft verwoben sind, tauschten sich aus, trugen Fakten zusammen und erörterten die Lage intensiv.

  • Teaser
     Die Anzahl der Hingucker auf dem Wasser war in den letzten 20 Jahren rasant und kontinuierlich gestiegen. Und die Zahl der Zuschauer, die am Ufer das Spektakel verfolgten, ebenso. Wenn im Karl-Bittel-Park kleine Schiffchen mit brennenden Teelichtern übers Wasser glitten und es wieder hieß „Pfrimm in Flammen", dann gab es in Hochheim, Leiselheim und Pfiffligheim kaum noch ein Halten. 
     


  • Teaser
     WORMS/PFEDDERSHEIM/GIMBSHEIM Die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr hat am „Tag des Ehrenamts“ mehrere DRK-Ortsvereine besucht. Die Wormser Politikerin informierte sich bei ehrenamtlich Aktiven in Worms und Pfeddersheim sowie bei den First-Respondern in Gimbsheim, weil diese auch in den Wormser Stadtteile Rheindürkheim und Ibersheim zu Einsätzen kommen. „Ich möchte Danke sagen und meine Anerkennung zeigen für das, was dort alles geleistet wird“, sagte Lohr und betont dabei auch die Bedeutung des DRK für den Katastrophenschutz. Gleichzeitig weist sie darauf hin, dass in Corona-Zeiten die Lage für das DRK finanziell schwieriger geworden ist. 

  • Teaser
     WORMS Der Rhein in Rheinhessen im Sommer: Wenn da nicht Urlaubsgefühle aufkommen! Vielerorts gibt das Rheinufer eine absolut Urlaubs-taugliche Figur ab, auch in Worms. Und weil eben viele gern dort hingehen, kommt zu den Urlaubsgefühlen am Rhein auch schnell mal der Müll. Für die CDU-Jugendorganisation Junge Union (JU) in Worms, die sich unter dem Motto „Clean-Up Worms“ in diesem Jahr mehrere Aktionen vorgenommen hat, ein perfektes Ziel: 

  • Teaser
     WORMS „Es ist normal verschieden zu sein, denn jeder Mensch ist einzigartig.“ Was hinter diesem Leitsatz der Lebenshilfe Worms steckt, darüber hat sich die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr bei ihrer Sommertour direkt vor Ort ein Bild gemacht.

  • Teaser
     RHEINHESSEN Städte und Gemeinden in Rheinhessen können von einem Fördertopf profitieren, für den der Bund vor wenigen Tagen eine neue Tranche von 400 Millionen Euro freigegeben hat. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hin und ist überzeugt, dass viele Kommunen in Rheinhessen Projekte haben, auf die diese Förderung passt.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.07.2017
Schnupperkurs im Politik-Parcours
Wormser Gauß-Schüler Erik Hauzeneder berichtet von seinem Praktikum beim Landtagsabgeordneten Adolf Kessel (CDU) / Auch CDU-Landeschefin Klöckner und MdB Metzler getroffen
WORMS/ MAINZ „Die Vielseitigkeit hat mich überrascht“ – so fasst der 15-jährige Erik Hauzeneder sein Praktikum bei dem Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel (CDU) zusammen. Zwei Wochen lang hat der Schüler der neunten Klasse des Wormser Gauß-Gymnasiums hautnah erlebt, wie Politik gemacht wird und funktioniert.
Erik Hauzeneder (links) freut sich, dass er während seines Praktikums mit vielen Menschen, die in ganz verschiedenen Positionen Verantwortung tragen, ins Gespräch kommt, darunter auch mit dem Wormser Bundestagsabgeordneten Jan Metzler.
Der Schritt von der Theorie in die Praxis, vom Schulbankdrücken zum Landtags-Luft schnuppern, ging schnell. Praktisch von jetzt auf nachher war Erik Hauzeneder ganz dicht dran: Schon in der ersten Woche führte Adolf Kessels Schnupperkurs im Politik-Parcous den jungen Wormser hautnah ins Herz der Landesdemokratie, in den Landtag nach Mainz. Dort erlebte der Schüler live die Plenardebatte und die parlamentarische Gedenkstunde für den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl. Erik Hauzeneder traf die Landesvorsitzende der Union, Julia Klöckner, und den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler. Außerdem erlebte der Jugendliche von der ersten Reihe aus das politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Adenauer Stiftung in Bad Sobernheim, an dem Kessel als integrationspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion teilnahm. Erik Hauzeneder durfte beim CDU Sozialausschuss im Landtag dabei sein, ebenso bei der Landes-Vorstandssitzung der kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU. Er hospitierte in der Geschäftsstelle der CDU Worms in der Gaustraße, wo unter anderem gerade eine große Veranstaltung mit dem langjährigen Bundestagsabgeordneten und ehemaligen Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestags, Wolfgang Bosbach, organisiert wurde, den der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler eingeladen hatte, wodurch Hauzeneder auch mit Metzler, einem weiteren für Worms wichtigen Politiker, in Kontakt kam. „Politik ist für mich schon immer ein spannendes Thema gewesen – wie Politik wirklich funktioniert, das kann man jedoch nicht einfach so nachlesen, das muss man auch mal selbst erlebt haben“, bekennt der Schüler, den Adolf Kessel als aufmerksamen, interessierten jungen Mann kennen gelernt hat. Ein Praktikum bei dem Wormser Landtagsabgeordneten kam Erik Hauzeneder da gerade recht. Die Bewerbung hatte der Jugendliche sehr ernst genommen: „Zuerst habe ich mich im Internet informiert, welche Möglichkeiten es gibt“, berichtet er. Dass es ein Praktikum bei den Christdemokraten sein müsse, sei von Anfang an klar gewesen. „Die CDU entspricht meinen Einstellungen“. Dann bewarb sich Erik Hauzeneder bei Adolf Kessel „mit allem drum und dran“, mit Anschreiben, Lebenslauf und Lichtbild. Allen, die es ebenfalls einmal versuchen möchten und sich für ein Praktikum interessieren, rät Adolf Kessel: „Der Einstieg ist fast jederzeit möglich, der Zeitraum kann frei festgelegt werden und die Bewerbung kann ganz unbürokratisch ablaufen: Einfach anfragen!“. INFO Infos unter Telefon 06241/6020 (Wahlkreisbüro Worms), 0175-1631041 (Adolf Kessel direkt), 06131/2083337 (Abgeordnetenbüro Mainz).


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine