Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
     Wormser Vereine sollen die Räume im WORMSER Theater, Kultur- und Tagungszentrum während der Corona-Pandemie günstiger mieten können. Einen   entsprechenden   Antrag   wird   die   CDU-Fraktion   im   Stadtrat   amkommenden Mittwoch, 28. Oktober einbringen. Damit sollen die Vereine,zu denen auch Schulen, Parteien und Kirchen zählen, entlastet werden.

  • Teaser
  • Teaser
     WORMS  Motiviert geht die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) in die nächste Phase im Wahlkampf für die Landtagswahl am 14. März: "Mein Anspruch ist es, das Direktmandat in Worms zu gewinnen - dafür werde ich mein Bestes geben!", sagt sie und freut sich: "Das Wormser Wahlkampf-Team steht!".

  • Teaser
     HORCHHEIM Die Gerichte in Schulmensen sollen lecker, gesund und preiswert sein - in Zeiten von Corona kommt noch der besondere Wunsch nach Sicherheit hinzu. Wie funktioniert das in der Praxis in Worms? Hierüber haben sich die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr, der Horchheimer CDU-Fraktionssprecher Erich Denschlag und die stellvertretende Ortsvorsteherin Horchheims, Monika Stellmann, einen Eindruck vor Ort verschafft in der Mensa der IGS Horchheim. Für Lohr  war der Eigenversuch auch eine Praxiserfahrung für ihr Amt als CDU-Fraktionssprecherin im Umweltausschuss des Landtags, wo sie unter anderem mit Ernährungsthemen betraut ist.

  • Teaser
     RHEINHESSEN Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler macht darauf aufmerksam, dass es jetzt einen neuen Fördertopf gibt, über den das Ehrenamt weiter gefördert wird. "Wer davon profitieren will, der sollte sich jetzt bewerben und einen Antrag stellen", sagt Metzler mit Blick auf die Frist bis zum 1. November. 

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.12.2016
Dank für Treue und Engagement
CDU Pfeddersheim ehrt langjährige Mitglieder
PFEDDERSHEIM Treue Mitglieder, die auch schwere Zeiten mitmachen, braucht jede Partei. Das gilt natürlich auch für die Union und es gilt auch in Pfeddersheim, einem Vorort, der, wie der Wormser CDU-Vorsitzende Adolf Kessel anmerkte, „...keine schwarze Hochburg ist - was ja aber noch werden kann!“.
Bernhard Steinke (Mitte) freut sich über die Gratulationen von Adolf Kessel, Gerold Senn, Michaela Langner und Jan Metzler (von links).
In feierlichem Rahmen hat der CDU Ortsverband Pfeddersheim im Rahmen seiner jüngsten Mitgliederversammlung im Weingut Pflüger-Umstadt auch die Ehrung langjähriger Mitglieder vorgenommen. Für 50-jährige Zugehörigkeit zur Union geehrt wurde Klaus Müller, dem die Ehrung jedoch nachgereicht werden musste, und für 40 Jahre Bernhard Steinke, der auch CDU-Fraktionsvorsitzender im Ortsbeirat ist. Der Vorsitzende des Ortsverbandes, Gerold Senn, und dessen Stellvertreterin, Michaela Langner, steckten die Ehrennadel ans Revers und überreichten die Urkunde. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek gratulierten. Kessel machte deutlich, dass treu verbundene Mitglieder ein wesentliches Fundament der CDU seien und den Erfolg der Partei entscheidend mitbegründeten. Hierfür sagte er Danke. Dass die Mitgliedschaft in der CDU dem Geehrten auch wirklich etwas bedeutet, stellte Steinke durch eine kleine Geste unter Beweis. Er zückte seinen Mitgliedsausweis und zeigte Kessel und Kosubek, nicht ohne Stolz, von wem der Ausweis unterschrieben war: Vom damaligen Kreisvorsitzenden der CDU, Professor Otto Bardong, dem zu ehren die Wormser CDU im vergangenen Jahr eigens einen Preis gestiftet hat. „Professor Dr. Otto Bardong zählt zu den Großen unserer Stadt“, sagte Kessel über den 2003 verstorbenen Wormser Ehrenbürger, Landtags- und Europaabgeordneten und Träger des Bundesverdienstkreuzes aus Herrnsheim.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine