Hintergrund
  • Teaser
    HORCHHEIM Handfeste Unterstützung zur Integrationsarbeit hat die CDU Horchheim/Weinsheim der IGS Nelly Sachs in Horchheim zukommen lassen. Dabei handelt es sich in erster Linie um gedruckte Form von Integrationshilfe, nämlich einen dicken Packen Unterrichtsmaterial, der ganz konkret für die Arbeit im Integrationsprojekt der Schule benötigt wird. Übergeben wurde das Päckchen von der Vorsitzenden der CDU Horchheim/Weinsheim, Monika Stellmann, sowie von Bärbel Felkel, Friedel Neubecker und Krimhilde Reichl von der Union.

  • Teaser
    noch immer bin ich überwältigt von der Stichwahl: Nach dem ersten Wahlgang und insbesondere nach der positiven Stimmung, die ich – wie viele andere auch – in den zwei Wochen vor der Stichwahl gespürt habe, hatte ich einen Wahlsieg für gut möglich gehalten. Dass dieser allerdings so deutlich ausfällt, hatte ich nicht erwartet. 73,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler– und noch einmal rund 8000 Wormserinnen und Wormser mehr als am ersten Wahltag – haben ihr Vertrauen in mich gesetzt. Das ist ein Ergebnis, dass mich dankbar macht, aber auch mit großem Respekt erfüllt.

  • Teaser
    WORMS Mit 73,1 Prozent hat der Herausforderer, der Christdemokrat Adolf Kessel, die Stichwahl um das Amt des Wormser Oberbürgermeisters gegen Michael Kissel (SPD) klar für sich entschieden. Nach über 30 Jahren steht nun wieder ein Christdemokrat an der Spitze der Stadt.

  • Teaser
    HORCHHEIM/WEINSHEIM „Etwas anderes wäre mir doch als Heuchelei vorgekommen!“, begründete einst Konrad Adenauer, der Gründungskanzler der Bundesrepublik, warum er sich bei der entscheidenden Wahl zum Kanzler auch selbst gewählt hat. Adenauer hätte seine Freude gehabt bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU Horchheim/Weinsheim. Denn die Vorstandsmitglieder hielten sich ausnahmslos alle an seinen Grundsatz – und wählten sich selbst mit. In diesem Sinne kam ein ganz besonders ehrliches Ergebnis im Weinsheimer Sportheim zustande: Mit dem Traumergebnis von 100 Prozent ist die Vorsitzende Monika Stellmann für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt worden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
05.09.2016
CDU Horchheim/Weinsheim unterstützt Projekte des SV Horchheim
HORCHHEIM Mit dem Aufstieg in die Landesliga hat die erste Mannschaft des Horchheimer Sportvereins ein weiteres Ausrufezeichen in der langjährig erfolgreichen Vereinsarbeit setzen können. Die vorbildliche Jugendarbeit – 18 Jugendmannschaften sind auch in der laufenden Saison wieder zum Spielbetrieb gemeldet – trägt offenkundig ihre Früchte. Dass sich nun nicht nur im sportlichen Umfeld gestiegene Herausforderungen ergeben, sondern auch im Zusammenhang mit den Spielanlagen neue Aufgaben stellen, darüber informierte der SVH-Vorsitzende Wilfried Adelfinger die Mitglieder der Horchheimer CDU-Ortsbeiratsfraktion im Rahmen des Pokalspiels gegen den ASV Fußgönnheim.
Spendenübergabe auf der SVH-Anlage: Wilfried Adelfinger nimmt den Scheck aus Händden von Armin Staeck, Monika Stellmann und Rupert Wagner (v.li.) entgegen.
So wolle man neben Renovierungen des Sportheimes insbesondere die Sanitäranlagen der Mannschaftskabinen modernisieren. Vieles könne dabei zwar in ehrenamtlicher Arbeit gestemmt werden, doch müsse auch für die Finanzierung der Maßnahmen immer eine Lösung gefunden werden. Der Sportverein sei in besonderes Aushängeschild für Horchheim, betonte der CDU-Fraktionssprecher Rupert Wagner. Schließlich sei der Verein die Visitenkarte des Ortes für alle anreisenden Gästemannschaften, gleich in welcher Alters- und Spielklasse man antritt. Die Ortspolitik habe daher die Aufgabe, den Vereinen Rahmenbedingungen zu schaffen, ihre Arbeit erfolgreich gestalten zu können. Die CDU’ler überreichten den SVH-Verantwortlichen eine 300 Euro - Spende als Unterstützung für die anstehenden Projekte. Armin Staeck, zweiter Vorsitzender des SVH, freute sich über die großzügige Zuwendung und fügte hinzu: „Hoffentlich macht das Beispiel unserer Orts- CDU Schule. Wir haben noch viele weitere Ideen, wie sich auch andere Unterstützer bei uns einbringen und so beitragen können, den Erfolg des SVH zu sichern und weiter auszubauen.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht