Hintergrund
  • Teaser
     WORMS/MAINZ Am 9. Oktober sind es genau 100 Tage, seit die neue Wormser Landtagsabgeordnete der CDU Stephanie Lohr heißt. Mitten in der aktuellen Legislaturperiode, die noch bis 2021 läuft, war die junge Politikerin am 1. Juli eingestiegen, genauer: nachgerückt für den langjährigen Abgeordneten Adolf Kessel, den die Wormser zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt haben. Für Stephanie Lohr war es also buchstäblich eine Berufung, zumindest ein Ruf, der sie in den Landtag gebracht hat. Inzwischen ist sie dort voll angekommen.

  • Teaser
    CDU und SPD haben vor dem Wormser Lutherdenkmal in feierlichem Rahmen den „Worms-Plan“ unterzeichnet. „Das neue Worms“, wie auch der Titel des 35-Seiten starken Dokuments heißt, soll bürgernäher, kinderfreundlicher und transparenter werden. Der besondere Ort, an dem der Vertrag öffentlich unterschrieben wurde, steht in den Augen der Koalitionäre für Reformation, Umdenken und Überzeugungskraft – Begriffe, die symbolisieren sollen: Es geht um einen Neuanfang.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.03.2016
Julia Klöckner zum Wahlkampf-Abschluss in Worms
Samstag, ab 19.30 Uhr, ziehen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner und Landtagsabgeordneter Adolf Kessel durch Gaststätten und werben für die Landtagswahl / BESUCHSLISTE JETZT ONLINE
WORMS Wer diesen Samstagabend in Worms irgendwo gemütlich beim Café oder Bierchen sitzt und vielleicht schon die letzten Stunden bis zur Landtagswahl am Sonntag zählt, dem könnte es passieren, dass ihm Julia Klöckner, die CDU Spitzenfrau, gemeinsam mit dem hiesigen Landtagsabgeordneten Adolf Kessel begegnen. Und dass sich dann Gelegenheit ergibt für ein kurzes Gespräch, ein Schwätzchen, für Fragen oder eine kleine Diskussion – auf jeden Fall eine Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen.
Für seinen Wahlkampf-Endspurt erhält Adolf Kessel noch einmal tatkräftige Unterstützung von der CDU-Spitzenkandidatin. Diese kommt direkt vor der Wahl noch einmal nach Worms am Samstag, 12. März, ab 19.30 Uhr.
Für seinen Wahlkampf-Endspurt erhält Adolf Kessel noch einmal tatkräftige Unterstützung von der CDU-Spitzenkandidatin. Diese kommt direkt vor der Wahl noch einmal nach Worms. Am Samstag, 12. März, ab 19.30 Uhr, wird die CDU Spitzen-Frau, die auch Landesvorsitzende der Union ist, mit Adolf Kessel verschiedene Gaststätten in Worms besuchen, um für die Landtagswahl zu werben. Der große Julia-Klöckner-Wahlkampfbus wird um 19.30 Uhr auf dem Busparkplatz in der Hagenstraße erwartet. Wahlkampfreden wird es jedoch keine geben. An diesem Abend zählt das persönliche Gespräch. Der Besuch ist eher im Stil eines typischen Kneipen-Canvassings gehalten. Julia Klöckner wird sich deshalb von der Hagenstraße aus direkt mit Adolf Kessel auf Tour begeben. Folgende Gaststätten werden besucht: 1) Wein- und Bierschänke, Wollstraße 7 – 9, Tel. 06241-24919 2) Vannini, Eiscafe mit Außenbestuhlung, Marktplatz 3) Times Cafè, Ludwigplatz 1, Tel. 06241-849700 4) TE Cafè, Bahnhofstraße 5, Tel. 06241-3044852 5) Ohne Gleichen, Kriemhildenstraße 11, Tel. 06241-8498922 6) Stadtcafè, Wilhelm-Leuschner-Straße 19, Tel. 06241-3056088


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine