Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Wofür steht die CDU in Worms? Wie sehen die Ideen für die Zukunft aus? Welche Konzepte gibt es? Drei Tage lang haben die CDU-Stadtratsfraktion und der CDU-Kreisvorstand in einer Klausurtagung an ihrem Programm für die Kommunalwahl gearbeitet. „Wir haben viele Antworten gesammelt, gute Ideen ausgelotet und vielversprechende Konzepte besprochen“, berichtet der CDU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Dr. Klaus Karlin. Dies bekräftigt die Wormser CDU Vorsitzende Stephanie Lohr und spricht von einem „intensiven Brainstorming und drei sehr kreativen Tagen“.

  • Teaser
    WIESOPPENHEIM Die CDU Wiesoppenheim will, dass Peter Rißberger weiter im Amt des Ortsvorstehers bleibt. Einstimmig stellten die CDU-Mitglieder ihren Orts-Chef als Kandidaten auf bei der Kommunalwahl im Mai.

  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Einstimmig haben die Mitglieder der CDU Worms-Heppenheim Veronika Schreiber als Ortsvorsteher-Kandidatin gewählt für die Kommunalwahl im Mai und in großer Einmütigkeit die Kandiaten für den Ortsbeirat vorgeschlagen.

  • Teaser
    WORMS Ein großes, blaues, handgemaltes Herz geht über der Worms-Skyline auf. Im Zentrum steht in großen weißen Lettern der Schriftzug WORMS und darunter prangt der Hashtag #MITHERZUNDHAND – so startet die Wormser CDU in die Kommunalwahl. Auch ein Zeichen gibt es: Zwei an den Daumen ineinander greifende Hände formen ein „W“ für Worms. Beim Auftakt der Union zum Kommunalwahlkampf zog es am Abend – trotz des Fastnachtdienstags – etliche ins Lincoln, einschließlich dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler, Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek und viele „Junge Wilde“. Der Rückenwind von der gewonnenen OB-Wahl von Adolf Kessel vom November ist deutlich zu spüren.

  • Teaser
    Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Gäste, sehr geehrte Damen und Herren der Worms Medien,ich darf Sie alle recht herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung für den Kommunalwahlkampf hier am Fastnachtsdienstag im Lincolntheater begrüßen. In 82 Tagen, am 26. Mai, sind die Wormserinnen und Wormser zum Urnengang für die Europawahl und Kommunalwahl aufgerufen.

  • Teaser
    WORMS Die Wormser CDU Stadtratsfraktion und die CDU Ortsbeiräte aus den umliegenden Wormser Stadtteilen wollen das Radwegenetz in der Nibelungenstadt so schnell wie möglich besser machen. Grund: Worms liegt laut ADFC beim Radwege-Ausbau im unteren Drittel vergleichbarer Städte in Deutschland – Tendenz fallend.

  • Teaser
    ABENHEIM „Es besteht Handlungsbedarf“, da sind sich die Vertreter der CDU-Ortsbeiratsfraktion einig, nachdem Sie sich selbst einen Eindruck vom Zustand der Abenheimer Klausenberg Grundschule gemacht haben. Mit einem Antrag in der kommenden Ortsbeiratssitzung am 13. März möchte die CDU-Fraktion den Renovierungsstau in den Abenheimer Grundschule bei der Verwaltung anmahmen und damit den Beschwerden von Eltern, Lehrern und auch Schülern Nachdruck verleihen.

  • Teaser
    WORMS Die CDU Worms hat ihre Kandidaten für die Stadtratsliste aufgestellt und gezeigt, dass sie ihre Ankündigungen, die sie bei der Vorstandswahl vor wenigen Wochen gegeben hat, Punkt für Punkt umsetzt: Die neue Wormser CDU Vorsitzende Stephanie Lohr war mit dem Satz: „Mein Herz schlägt für Worms!“ angetreten, verbunden mit dem Versprechen, die Generationen zusammenzuführen sowie den Zugang zur Partei und die Möglichkeiten zum Mitmachen zu erleichtern. Nun haben die Wormser Christdemokraten jungen, neuen engagierten Politikinteressierten per Wildcard eine zusätzliche Chance gegeben im Rennen um die Stadtratssitze.

  • Teaser
    WORMS Das neue Kita-Gesetz soll die Personalausstattung und Finanzierung in Rheinland-Pfalz grundlegend neu regeln und im Frühjahr 2019 umgesetzt werden. Doch es regt sich massiver Widerstand. Wie stark dieser ist, zeigte die Veranstaltung, zu der die CDU eingeladen hatte. Eltern befürchten demnach, dass die Personaldecke in den Kindertagesstätten trotzdem viel zu dünn bleibt: „Das ist eine Mogelpackung!“, ärgerte sich ein Vater über die Gesetzesnovelle. Die Landesregierung versuche Eltern das Gesetz schmackhaft zu machen und verspreche eine siebenstündige Kinderbetreuung und Mittagessen für die Kleinen. „In Wirklichkeit aber geht es nur ums Einsparen!“

  • Teaser
    WORMS Die Junge Union (JU) Worms hat auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Aufstellung der Stadtratsliste der CDU für die Kommunalwahl am 26. Mai nominiert. „Wir müssen der Jugend eine starke Stimme geben!", fordert der JU-Vorsitzende Marco Schreiber. „Viele junge Kandidaten wollen es wissen, wollen noch mehr frischen Wind in die Politik bringen, wollen gestalten und sich einmischen.“

  • Teaser
    noch immer bin ich überwältigt von der Stichwahl: Nach dem ersten Wahlgang und insbesondere nach der positiven Stimmung, die ich – wie viele andere auch – in den zwei Wochen vor der Stichwahl gespürt habe, hatte ich einen Wahlsieg für gut möglich gehalten. Dass dieser allerdings so deutlich ausfällt, hatte ich nicht erwartet. 73,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler– und noch einmal rund 8000 Wormserinnen und Wormser mehr als am ersten Wahltag – haben ihr Vertrauen in mich gesetzt. Das ist ein Ergebnis, dass mich dankbar macht, aber auch mit großem Respekt erfüllt.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler vor Ort
RHEINDÜRKHEIM Um die Menschen vor Ort kennenzulernen und über die örtlichen Anliegen ins Gespräch zu kommen, besuchte Bundestagskandidat Jan Metzler bei einem Bürgerspaziergang Rheindürkheim. Begleitet von Ortsvorsteher Adolf Kessel, Mitgliedern des Ortsbeirates und einigen Interessierten wurde Jan Metzler bereits am Kiesplatz mit einem Anliegen der Rheindürkheimer zu ihrem Schiffermast bekannt gemacht.
weiter

CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler wird interviewt bei Autogrammstunde mit Festspiel-Stars bei Augenoptik Jäger / „Nibelungenfestspiele haben Worms zu großer Bekanntheit verholfen“ / FOTOGALERIE
WORMS CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler ist nicht nur als bodenständiger Rheinhesse authentisch, sondern macht auch auf dem roten Teppich eine gute Figur: Das hat er jüngst neben den Nibelungenfestspiel-Stars Susanne Uhlen, André Eisermann, Roland Renner und Markus Majowski bewiesen. Diese gaben sich in der Hafergasse ein Stelldichein auf Einladung von Helmut Jäger, dem Inhaber des gleichnamigen Augenoptikfachgeschäfts.
weiter

Beginn für Ausbau U3 Plätze soll nun in Angriff genommen werden können / Lösungen gesucht für energetische Modernisierung des Gebäude / FOTOGALERIE
HORCHHEIM Der Kindergarten St. Raphael in der Hahnstraße in Horchheim steht vor großen Veränderungen – und vor einem großen Problem, weshalb man sich nun an die örtliche CDU-Fraktion gewandt hat. Die Horchheimer CDU-Vorsitzende Monika Stellmann, die ein Treffen mit vielen Beteiligten in die Wege geleitet hat, und Fraktionsmitglied Dr. Rupert Schnell tauschten sich aus mit der Leiterin der Einrichtung St. Raphael, Julia Jung, den Erzieherinnen Michaela Magenheimer, Rita Cramer-Becker und Vanessa Steinebach, der  Vorsitzenden des Elternbeirats Adriane Weinel, dem Mitglied des Verwaltungsrats Robert Geiser, sowie den Architekten Jürgen Gerecht und Lucas Kraft. Michaela Langner wurde als Vertreterin der CDU-Stadtratsfraktion ebenfalls gleich mit ins Boot geholt.
weiter

CDU-Landtagsabgeordneter Adolf Kessel: Armutszeugnis für Landesregierung / Verträge, die vor den Ferien enden, haben sich in Worms fast verdoppelt im Vergleich zum Vorjahr
WORMS/MAINZ Erschreckendes hat der Wormser CDU-Landtagsabgeordnete Adolf Kessel in einer Parlamentarischen Anfrage an die Landesregierung in Erfahrung bringen können: Bei 61 Lehrerinnen und Lehrern an Wormser Schulen enden die befristeten Arbeitsverträge vor den Sommerferien. Diese Lehrkräfte haben keine Gewissheit, wie es nach den Ferien weitergehen wird. Die Statistik zeigt außerdem, dass sich im Vergleich mit dem Jahr 2012, wo 32 Verträge vor den Ferien endeten, die Zahl fast verdoppelt hat.
weiter

Heimspiel für Bundestagskandidat Jan Metzler und Landesvorsitzende Julia Klöckner beim traditionellen Grillfest des Seniorenfreundeskreises
KREIS Lob und Anerkennung aus der Spitzenpolitik hat Bundestagskandidat Jan Metzler beim Seniorenfreundeskreis der CDU Alzey-Worms erhalten. CDU-Landesvorsitzende und stellv. Bundesvorsitzende der Union Julia Klöckner, die auf seine Einladung zum Wahlkampftermin aufs Grillfest des Seniorenfreundeskreises nach Bechtolsheim gekommen war, sagte vor dem voll besetzen Saal: „Als ehemalige Bundestagsabgeordnete weiß ich, dass Jan mit seiner unkomplizierten, authentischen Art, den Wahlkreis in Berlin würdig und mit viel Engagement vertreten würde.“
weiter

Adolf Kessel und Oliver Schuh verleihen Preise an Gewinner Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost
RHEINDÜRKHEIM "Wessen Luftballon fliegt am weitesten?", lautete die spannende Frage des Wettbewerbs, den die CDU Rheindürkheim-Ibersheim im Rahmen ihres gut besuchten Bayerischen Frühschoppens auf dem Anwesen der Familie Hermann Weber für Kinder veranstaltet hatte. Nun konnten der Vorsitzende des Ortsverbands, Landtagsabgeordneter Adolf Kessel, und der stellvertretende Vorsitzende, Oliver Schuh, zur Preisverleihung einladen und die Gewinner auf dem Spielplatz Klotzanlage bekannt geben: Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost heißen die Sieger.
weiter

Neues Dialogforum: 190 Interessierte bei Auftaktveranstaltung in Mainz / Schnieder: Wir sind ein Integrationsland
MAINZ Schwung- und stimmungsvoll startete das Netzwerk Integration in der Landeshauptstadt Mainz. Rund 190 Interessierte waren der Einladung der CDU zur Auftaktveranstaltung des neuen Dialogforums der Landespartei gefolgt. „Integration ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen und Herausforderungen für unser Land und unsere Gesellschaft. Wir sind ein Integrationsland“, erläutert der Generalssekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, den hohen Stellenwert des neuen Parteiforums und ergänzt: „Deswegen ist es wichtig nicht übereinander, sondern miteinander zu reden.
weiter

CDU Bundestagskandidat Jan Metzler organisiert für Bürger aus seinem Wahlkreis Fahrt nach Berlin zu Abgeordnetem Joachim Hörster (FOTOGALERIE)
WORMS /BERLIN Danke sagen bei CDU Bundestagskandidat Jan Metzler, das möchten die zahlreichen Teilnehmer der 50-köpfigen Gruppe aus seinem Wahlkreis, die jüngst an einer Bildungsreise nach Berlin teilgenommen haben. Die Fahrt hatte Jan Metzler in Abstimmung mit dem CDU Bundestagsabgeordneten Joachim Hörster aus Montabaur möglich gemacht. Metzler hatte die Kontakte nach Berlin geknüpft und die Fahrt organisiert für die zahlreichen Interessierten seines Wahlkreises, der Worms, Osthofen, Oppenheim, den Kreis Alzey-Worms und einen Teil des Kreises Mainz-Bingen umfasst.
weiter

Erwiderung der Regierungserklärung der Wirtschaftsministerin von Julia Klöckner, MdL, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz
MAINZ Nach zwei Jahren wurde es Zeit für eine Wirtschaftsrede. Beim Jubiläum der Unternehmerverbände, vor einigen Wochen, habe ich Sie, Frau Ministerin, in meiner Ansprache aufgefordert, eine Regierungserklärung zur Wirtschaftspolitik abzugeben. Zugegeben, ich habe mich gefreut , dass Sie meiner Anregung so schnell nachgekommen sind.
weiter

CDU-Landeschefin Julia Klöckner und Bundestagskandidat Jan Metzler auf Sommertour im Wormser Nordend / Verbesserungen für Spiel- und Lernstube im Visier / Lob für nachhaltige Arbeit der Caritas
WORMS CDU-Landeschefin und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner hat im Rahmen ihrer Sommertour in Worms vier Stunden die Pfarrei Liebfrauen und Einrichtungen der Caritas im Wormser Norden besucht. Abseits touristischer Routen informierte sie sich vor Ort und sprach mit Mitarbeitern. „Ich lerne sehr viel bei solchen Terminen“, sagte sie und nahm auch gezielt Probleme in den Blick. Unterstützt wurde sie vom Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und von Bundestagkandidat Jan Metzler, der die Einrichtungen schon gut durch Vor-Ort-Termine mit der CDU-Stadtratsfraktion kannte. Begleitet wurde die CDU-Spitzenfrau auch von Prälat Dietmar Giebelmann, Dekan Monsignore Manfred Simon, Caritasdirektor Georg Diederich und dem stellvertretenden CDU-Fraktionssprecher im Stadtrat, Hans-Peter Weiler.
weiter

Termine