Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel ist von der CDU nun offiziell zum Kandidaten für das Rennen um das Amt des Wormser Oberbürgermeisters am 4. November gewählt worden. Die Mitglieder bestätigten den Vorschlag, den der CDU Kreisvorstand und der Kreisparteiausschuss im Februar einstimmig ausgesprochen hatte mit einer sehr klaren Mehrheit, fast einstimmig, mit 98,5 Prozent der Stimmen.

  • Teaser
    WORMS Im zweiten Stock der Scheidtstraße 28 der Wormser Sportschule King Celik fliegen die Fäuste. Es wirbeln Beine über die Bodenmatten. Dann tönt ein Kampfschrei. Und mittendrin steht der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, die Augen weit geöffnet – doch nicht etwa vor Schreck:

  • Teaser
    Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Worms-Alzey ruft dazu auf, sich an Kundgebungen zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai zu beteiligen. Der Verband wird an der Kundgebung auf dem Wormser Marktplatz ab 10 Uhr teilnehmen. Mit im Boot sein wird auch der aus Worms stammende CDA Landesvorsitzende MdL Adolf Kessel., der am CDA Info-Stand Rede und Antwort stehen wird.

  • Teaser
    ABENHEIM Abenheim geht frisch geputzt in den Frühling: „Der Dreck-weg-Tag war ein voller Erfolg!“, fasst der Vorsitzende der Abenheimer CDU, Mirko Weigand, zusammen. Die Christdemokraten hatten die Aktion unter dem Motto „Gemeinsam für Abenheim – am Samstag werd die Gass gekehrt“ organisiert, waren als Veranstalter aber nicht offiziell in Erscheinung getreten. Weigand freut sich über den großen Zuspruch, den die Aktion bei den Abenheimern ausgelöst hat:

  • Teaser
    WORMS/ HORCHHEIM Die CDU hat erneut ihren Blick geschärft für Themen, die sie in Worms mit vereinten Unions-Kräften angehen und verbessern will. Erneut hatte die Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms, Monika Stellmann, hierzu einen Austausch mit Ortsbeiräten, Stadtratsfraktion und Stadtvorstand aus Unionsreihen organisiert.

  • Teaser
    WORMS Sauberhaftes Worms: Traditionell beteiligten sich zahlreiche Akteure der Jungen Union (JU) Worms an der Gemarkungsreinigung in Worms. Tatkräftig unterstützt wurden die Aktiven auch von Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und Landtagsabgeordneten und OB-Kandidaten der CDU Adolf Kessel. Gewappnet mit Greifzangen und Mülltüten schwärmten die ehrenamtliche Putzkolonne aus und holte unter anderem Dosen, Glasscherben, Plastik- und Papiermüll aus den Büschen.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.02.2016
CDU Senioren Union bestätigt einstimmig Annelie Büssow als Vorsitzende
WORMS Die CDU Senioren Union (SU) Worms hat nach zwei Jahren turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt – der alte Vorstand ist auch der neue: Annelie Büssow wurde einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt, Karl Appel bleibt Stellvertreter und Anne Schütz fungiert als Schriftführerin. Beisitzer sind weiterhin Theo Cronewitz, Helga Heischling, Norbert Holl, Carita Ochssner und Valpurga Veith. Auch diese Wahlen erfolgten einstimmig. Wahlleiter Herbert. W. Hofmann gratulierte dem bewährten Vorstandsteam.
SU-Vorsitzende Annelie Büssow (2.v.re.) präsentiert den neuen Vorstand: Theo Cronewitz, Walpurga Veith, Helga Heischling, Anne Schütz und Karl Appel (fehlend: Norbert Holl und Carita Ochssner).
Annelie Büssow gab einen Überblick über die vergangenen zwei Jahre, wobei sie auch den Einsatz der Vorstandsmitglieder lobte. Als Ehrengast konnte Marie-Elisabeth Klee begrüßt werden, die von 1961 bis 1972, elf Jahre lang, die Interessen der Wormser als Bundestagsabgeordnete vertreten hat und bis heute etliche Veranstaltungen der CDU Worms besucht. Sehr beliebt sind Büssow zufolge die Ausflüge der Senioren Union, denen sich auch Nicht-Mitglieder gerne anschließen. Dies spreche für die gute Gemeinschaft der CDU-Vereinigung der Senioren: „Die gut organisierten Tagesfahrten mit kulturellen Hintergrund finden einen guten Zuspruch“, fasste die Vorsitzende zusammen und freute sich. Sie dankte dabei insbesondere Karl Appel für dessen Einsatz. Gute Nachrichten gibt es auch beim ehrenamtlichen Engagement: So konnten die SU-Damen beim Herbstmarkt der Arbeitsgemeinschaft der Wormser Frauenverbände (AWF) einen Erlös von 500 Euro erwirtschaften. Das Geld kommt einem Spielzimmer für Flüchtlingskinder auf dem Salamander Gelände zugute. Büssow machte außerdem auf einen regelmäßig wiederkehrenden Termin der SU aufmerksam: Am zweiten Donnerstag im Monat findet der SU-Stammtisch im Wormser Hagenbräu statt, zudem auch Gäste willkommen sind. Termin und Uhrzeit werden rechtzeitig über die lokalen Printmedien bekannt gegeben und können auch auf der Homepage des CDU-Kreisverbands unter www.cdu-worms.de eingesehen werden.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine