Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel ist von der CDU nun offiziell zum Kandidaten für das Rennen um das Amt des Wormser Oberbürgermeisters am 4. November gewählt worden. Die Mitglieder bestätigten den Vorschlag, den der CDU Kreisvorstand und der Kreisparteiausschuss im Februar einstimmig ausgesprochen hatte mit einer sehr klaren Mehrheit, fast einstimmig, mit 98,5 Prozent der Stimmen.

  • Teaser
    WORMS Im zweiten Stock der Scheidtstraße 28 der Wormser Sportschule King Celik fliegen die Fäuste. Es wirbeln Beine über die Bodenmatten. Dann tönt ein Kampfschrei. Und mittendrin steht der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, die Augen weit geöffnet – doch nicht etwa vor Schreck:

  • Teaser
    Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Worms-Alzey ruft dazu auf, sich an Kundgebungen zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai zu beteiligen. Der Verband wird an der Kundgebung auf dem Wormser Marktplatz ab 10 Uhr teilnehmen. Mit im Boot sein wird auch der aus Worms stammende CDA Landesvorsitzende MdL Adolf Kessel., der am CDA Info-Stand Rede und Antwort stehen wird.

  • Teaser
    ABENHEIM Abenheim geht frisch geputzt in den Frühling: „Der Dreck-weg-Tag war ein voller Erfolg!“, fasst der Vorsitzende der Abenheimer CDU, Mirko Weigand, zusammen. Die Christdemokraten hatten die Aktion unter dem Motto „Gemeinsam für Abenheim – am Samstag werd die Gass gekehrt“ organisiert, waren als Veranstalter aber nicht offiziell in Erscheinung getreten. Weigand freut sich über den großen Zuspruch, den die Aktion bei den Abenheimern ausgelöst hat:

  • Teaser
    WORMS/ HORCHHEIM Die CDU hat erneut ihren Blick geschärft für Themen, die sie in Worms mit vereinten Unions-Kräften angehen und verbessern will. Erneut hatte die Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms, Monika Stellmann, hierzu einen Austausch mit Ortsbeiräten, Stadtratsfraktion und Stadtvorstand aus Unionsreihen organisiert.

  • Teaser
    WORMS Sauberhaftes Worms: Traditionell beteiligten sich zahlreiche Akteure der Jungen Union (JU) Worms an der Gemarkungsreinigung in Worms. Tatkräftig unterstützt wurden die Aktiven auch von Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und Landtagsabgeordneten und OB-Kandidaten der CDU Adolf Kessel. Gewappnet mit Greifzangen und Mülltüten schwärmten die ehrenamtliche Putzkolonne aus und holte unter anderem Dosen, Glasscherben, Plastik- und Papiermüll aus den Büschen.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
04.12.2015
Frauen Union Worms übernimmt Jahres-Patenschaft für InBiWo
Reinerlös aus FU-Veranstaltungen kommt InBiWo zugute / Erste Projekte angelaufen / Neues FU Jahresthema „Chancengleichheit - Zugang zu Bildung, Förderung und Gesellschaft“
WORMS Die Wormser Frauen Union (FU) hat für ein Jahr eine neue Patenschaft für den Verein Integration durch Bildung (InBiWo) übernommen. „Die Zielsetzung des Vereins passt sehr gut zu dem Motto, dem sich die FU Worms nun ein Jahr lang besonders intensiv widmen will...
...Chancengleichheit - Zugang zu Bildung, Förderung und Gesellschaft“, erklärt die FU. Die Frauen Union plant zu ihrem Jahresthema verschiedene Veranstaltungen und Vor-Ort Besuche. 900 Euro konnten bereits aus Erlösen des Herbstmarktes von der Frauen Union für InBiWo gespendet werden. Doch das soll nur der Anfang sein. Der Reinerlös aller Veranstaltungen, die von der FU in den nächsten zwölf Monaten organisiert werden, soll dem Verein zugutekommen. Für den InBiWo-Vorstand bedankte sich der Vorsitzende, Hans-Michael Huck. Die erste Aktion der Frauen Union, die im Dienst der neuen Patenschaft stand, eine sehr gut besuchte Lesung mit Krimi-Autorin Antje Fries, hat kürzlich bereits in Pfeddersheim stattgefunden. Dort hatte Annette Mayer-Möbius vom InBiWo-Vorstand den Verein auch kurz vorgestellt. Eine weitere Patenschafts-Aktion läuft ebenfalls demnächst: Am Donnerstag, 10. Dezember, verkaufen Mitglieder der Frauen Union zugunsten von InBiWo am FU- Stand auf dem Wormser Weihnachtsmarkt viele selbst hergestellte Köstlichkeiten wie Weihnachtslikör, Orangen- und Traubengelee, Stollen und Schoko-Crossies. Geöffnet ist der Stand zu den regulären Weihnachtsmarkt-Zeiten, von 11 bis 19.30 Uhr. InBiWo will benachteiligten Kindern faire Bildungschancen bieten und sieht dabei die Sprache als Schlüssel an. Der Verein unterstützt dazu beispielsweise Sprach- und Bildungsprojekte in der Stadt, wie etwa die Hausaufgabenbetreuung durch das LIVE-Projekt, bei dem internationale Studierende Wormser Schülern helfen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine