Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Im zweiten Stock der Scheidtstraße 28 der Wormser Sportschule King Celik fliegen die Fäuste. Es wirbeln Beine über die Bodenmatten. Dann tönt ein Kampfschrei. Und mittendrin steht der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, die Augen weit geöffnet – doch nicht etwa vor Schreck:

  • Teaser
    Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Worms-Alzey ruft dazu auf, sich an Kundgebungen zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai zu beteiligen. Der Verband wird an der Kundgebung auf dem Wormser Marktplatz ab 10 Uhr teilnehmen. Mit im Boot sein wird auch der aus Worms stammende CDA Landesvorsitzende MdL Adolf Kessel., der am CDA Info-Stand Rede und Antwort stehen wird.

  • Teaser
    ABENHEIM Abenheim geht frisch geputzt in den Frühling: „Der Dreck-weg-Tag war ein voller Erfolg!“, fasst der Vorsitzende der Abenheimer CDU, Mirko Weigand, zusammen. Die Christdemokraten hatten die Aktion unter dem Motto „Gemeinsam für Abenheim – am Samstag werd die Gass gekehrt“ organisiert, waren als Veranstalter aber nicht offiziell in Erscheinung getreten. Weigand freut sich über den großen Zuspruch, den die Aktion bei den Abenheimern ausgelöst hat:

  • Teaser
    WORMS/ HORCHHEIM Die CDU hat erneut ihren Blick geschärft für Themen, die sie in Worms mit vereinten Unions-Kräften angehen und verbessern will. Erneut hatte die Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms, Monika Stellmann, hierzu einen Austausch mit Ortsbeiräten, Stadtratsfraktion und Stadtvorstand aus Unionsreihen organisiert.

  • Teaser
    WORMS Sauberhaftes Worms: Traditionell beteiligten sich zahlreiche Akteure der Jungen Union (JU) Worms an der Gemarkungsreinigung in Worms. Tatkräftig unterstützt wurden die Aktiven auch von Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und Landtagsabgeordneten und OB-Kandidaten der CDU Adolf Kessel. Gewappnet mit Greifzangen und Mülltüten schwärmten die ehrenamtliche Putzkolonne aus und holte unter anderem Dosen, Glasscherben, Plastik- und Papiermüll aus den Büschen.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
31.07.2016
CDU Rheindürkheim/Ibersheim verleiht Preise für Luftballonwettbewerb
Weitester Luftballon legt Strecke von 65 Kilometern zurück / Wettbewerb im Rahmen des bayrischen Frühschoppens der CDU Rheindürkheim/Ibersheim
RHEINDÜRKHEIM Im Rahmen des diesjährigen bayrischen Frühschoppens des CDU Ortsverbandes Rheinkürkheim-Ibersheim hatte auch ein Luftballon-Wettbewerb stattgefunden. Nun trafen sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, Oliver Schuh, sowie der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Adolf Kessel, mit den Gewinnern des Wettbewerbs am Spielplatz in der Rheindürkheimer Klotzanlage zur Preisverleihung.
Der jungen Gewinner Laurenz, Fabian und Lilly (vorn, von links) freuen sich riesig, umrahmt von zwei Vätern. Adolf Kessel und Oliver Schuh (hintere Reihe, (2.u.3.v.li.) gratulieren.
„Den weitesten Weg hatte der Ballon von Lilly bis nach Wald-Michelbach im Odenwald mit rund 65 Kilometern zurückgelegt“, gab Oliver Schuh bekannt. Aber auch die Ballons der beiden anderen Gewinnerkinder hatten beachtliche Strecken hinter sich gelassen, bevor sie zu Boden gegangen waren und gefunden wurden. Neben Lilly zählen Laurenz und Fabian zu den Gewinnern. Laurenz Ballon schaffte es 49 Kilometer weit, bis Birkenau. Und Fabians Ballon ging immerhin erst nach 32 Kilometern in Heppenheim (Bergstraße) die Luft aus. Laurenz gehörte bereits im letzten Jahr zu den Gewinnern. Sein Ballon hatte damals die größte Strecke bis nach Lohr am Main zurückgelegt. „Während der Ferien dürfte für die drei Gewinner keine Langeweile aufkommen“, vermutete Schuh bei der Preisverleihung. Denn die Christdemokraten hielten für sie jeweils einen Buchgutschein der Alpha-Buchhandlung bereit.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine