Hintergrund
  • Teaser
     Die CDU-Fraktion im Wormser Stadtrat beschäftigt sich seit Jahren mit der Möglichkeit, für Worms weitere Haltepunkte der S-Bahn einzurichten. Neben den hier zu lösenden Fragen mit der Bahn und den Betreibern beschäftigt die CDU aber auch immer die Kosten-Nutzen-Relation, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Karlin. Dem Vorschlag des DGB für einen S-Bahn-Haltepunkt steht die CDU daher offen gegenüber, wie der Sprecher für Mobilität Marco Schreiber bestätigt, da auch dieser Halt die Partei umtreibt.

  • Teaser
     BERLIN/RHEINHESSEN „Was das Digitalkabinett der Bundesregierung nun beschlossen hat, um Deutschland fit für die Zukunft zu machen, kommt gerade auch den ländlichen Regionen zugute“. Das betont der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, dessen Wahlkreis im Herzen Rheinhessens 105 Gemeinden umfasst und in weiten Teilen ländlich geprägt ist. Eine ganz besonders gute Nachricht hat Metzler dabei für die Landwirte. Für sie tun sich neue Fördertöpfe auf: „Die Bundesregierung will die Funklöcher über den Äckern schließen und die Versorgung ausbauen“, fasst Metzler zusammen.

  • Teaser
     MAINZ /WORMS Lob von vielen Seiten erhalten hat die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) für ihre erste Rede im Landesparlament in Mainz – Anerkennung und Wertschätzung gab es für die Oppositionspolitikerin dabei sogar aus dem Lager der Regierungsfraktion.

  • Teaser
     WORMS / ABENHEIM „Jeder Baum zählt. Und jeder Wormser kann etwas tun für mehr Klimaschutz und gegen das Waldsterben!“, appelliert die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr. Sprachs und pflanzt für die Stadt in der Von-Ketterle-Straße in Abenheim einen Baum, eine Purpur-Erle, die Lohr selbst gespendet hat. Ihre Aktion verbindet die Politikerin mit zwei Botschaften, einer landespolitischen und einer persönlichen mit engem Worms-Bezug.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Herzlich Willkommen bei der CDU Worms
Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Vorstellungen von Kommunalpolitik in unserer Heimatstadt und die Persönlichkeiten, die diesen Überzeugungen ein Gesicht verleihen – in verantwortlicher Position, in den Stadtteilen und Vororten oder in der Nachbarschaft.

Direkt zu Meldungen der Ortsverbände:

Abenheim, Herrnsheim, Heppenheim Horchheim/Weinsheim, Innenstadtverband, Neuhausen, Pfiffligheim, Rheindürkheim-Ibersheim, Wiesoppenheim, Worms-West, Pfeddersheim

Direkt zu Meldungen der Vereinigungen:
Frauen Union, Junge Union, Senioren Union

Nutzen Sie dieses Internetangebot! Anregungen und Kritik sind uns jederzeit herzlich willkommen! Bleiben Sie mit uns im Gespräch!

   
Stephanie Lohr
Kreisvorsitzende
  Dr. Klaus Karlin
Fraktionsvorsitzender

 KOMMUNALWAHLPROGRAMM 2019-2024




 
MdB Jan Metzler unterstützt FlexHero – App bringt Ehrenamtliche und Anbieter zusammen
 WORMS Umfragen zufolge engagiert sich gut jeder Dritte in Deutschland freiwillig. Tendenz steigend. Doch die Frage: „Wo kann ich mich in meiner Umgebung ehrenamtlich einbringen?‘ lässt sich nicht eben mal kurz per Handy-Klick beantworten. Bislang jedenfalls. In Worms und Umgebung soll sich dies nun sehr bald ändern. Am 20. Januar schalten junge, kreative Entwickler, allesamt ehemalige Studierende der Hochschule Worms, eine ganz besondere App scharf: FlexHero. Sie soll Nutzern kostenlos zeigen, wo man ehrenamtlich aktiv werden kann. Und sie soll es möglich machen, interaktiv direkten Kontakt zu solchen Vereinen und Institutionen herzustellen, die genau solche Leute händeringend suchen.
weiter

CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner zu Gast / Austausch mit kommunalen Mandatsträgern, MdL Stephanie Lohr und MdB Jan Metzler / 22. Januar, 19 Uhr, Kapelle Prinz-Carl-Anlage
 
WORMS Die CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr lädt alle Mitglieder und Freunde der CDU Worms ein zum Neujahrsempfang der Wormser Christdemokraten. Neben den lokalen Mandatsträgern und dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler, hat auch der rheinland-pfälzische Generalsekretär Gerd Schreiner seinen Besuch angekündigt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 22. Januar, um 19 Uhr in der Kapelle in der Prinz-Carl-Anlage statt. Neben den traditionellen Neujahrsansprachen wird ausreichend Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion mit den kommunalen Mandatsträgern, darunter MdL Stephanie Lohr und MdB Jan Metzler, aber auch mit Generalsekretär Gerd Schreiner geben.
 
weiter

25. Januar, 14 Uhr im Katholischen Gemeindesaal, Celtesstraße 8, Worms-Hochheim
WORMS Bereits mehrfach hat die Wormser CDU den Pfarrer-Johannes-Weil-Preis an Personen und Einrichtungen verliehen, die sich durch ihr Engagement, ihre Zivilcourage oder ihre Nächstenliebe umdas Gemeinwohl verdient gemacht haben. 2020 wird die CDU den Verein „Sicheres Worms e.V.“ auszeichnen. 
weiter

 Die CDU-Fraktion im Wormser Stadtrat beschäftigt sich seit Jahren mit der Möglichkeit, für Worms weitere Haltepunkte der S-Bahn einzurichten. Neben den hier zu lösenden Fragen mit der Bahn und den Betreibern beschäftigt die CDU aber auch immer die Kosten-Nutzen-Relation, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Karlin. Dem Vorschlag des DGB für einen S-Bahn-Haltepunkt steht die CDU daher offen gegenüber, wie der Sprecher für Mobilität Marco Schreiber bestätigt, da auch dieser Halt die Partei umtreibt.
weiter

Jan Metzler: Bundesregierung treibt Digitalisierung auf dem Land voran / Digitalkabinett beschließt Maßnahmen auch für leistungsstarke lokale Netze entlang landwirtschaftlich genutzter Flächen
 BERLIN/RHEINHESSEN „Was das Digitalkabinett der Bundesregierung nun beschlossen hat, um Deutschland fit für die Zukunft zu machen, kommt gerade auch den ländlichen Regionen zugute“. Das betont der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, dessen Wahlkreis im Herzen Rheinhessens 105 Gemeinden umfasst und in weiten Teilen ländlich geprägt ist. Eine ganz besonders gute Nachricht hat Metzler dabei für die Landwirte. Für sie tun sich neue Fördertöpfe auf: „Die Bundesregierung will die Funklöcher über den Äckern schließen und die Versorgung ausbauen“, fasst Metzler zusammen.
weiter

Jan Metzler MdB: Mittelstand und Einzelhandel gehören unterstützt und nicht unter Generalverdacht
Berlin. In der von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier angestoßenen Debatte, die allgemeine Kassenbon-Pflicht auszusetzen, fordert der rheinhessische Wirtschaftspolitiker Jan Metzler MdB: "Eine Papierflut an Belegen und Quittungen wäre weder zeitgemäß, noch sinnvoll. Sie konterkariert vielmehr zwei wichtige Themenfelder, die mir persönlich besonders am Herzen liegen: Bürokratieabbau und Umweltschutz."
weiter

Erste Rede von MdL Stephanie Lohr (CDU) im Landtag kommt an – Anklang auch in Teilen der Regierungskoalition – Eigene Vorschläge zum Solarprogramm – „Besonderer Moment, an den ich mich ein Leben lang erinnern werde“
 MAINZ /WORMS Lob von vielen Seiten erhalten hat die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) für ihre erste Rede im Landesparlament in Mainz – Anerkennung und Wertschätzung gab es für die Oppositionspolitikerin dabei sogar aus dem Lager der Regierungsfraktion.
weiter

MdB Jan Metzler: Jetzt Mitmachen beim 27. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
 RHEINHESSEN/ BERLIN Die Bewerbungsphase für eine neue Runde des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ hat begonnen. Darüber informiert der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler: „Jetzt besteht wieder die Möglichkeit mitzumachen!“, sagt der Politiker und ruft zur Teilnahme auf. 
weiter

MdB Jan Metzler besucht EUTB-Teilhabeberatung / Weiter persönliche Unterstützung zugesagt / Gespräch zu RISG-Gesetzentwurf
 RHEINHESSEN Gerade für Menschen mit Behinderung ist vieles im Alltag nicht einfach. Gleichzeitig muss sich eine Gesellschaft daran messen, wie sie gerade mit den schwächeren Mitgliedern umgeht. Deshalb gibt es die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB). Sie bietet Menschen, die Hilfe benötigen, ihre Dienste an. Ein Beratungsschwerpunkt ist die Teilhabe von behinderten Menschen am Arbeitsleben. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, der sich seit jeher für den Zusammenhalt in der Gesellschaft stark macht, hat deshalb der EUTB Rheinhessen in der Fachstelle Alzey einen Besuch abgestattet, um über aktuelle Anliegen zu diskutieren und seine Unterstützung zu zeigen.
weiter

Eine Woche Politik und Medien für Jugendliche: MdB Jan Metzler ruft junge Medienmacher auf sich zum Medienworkshop in Berlin zu bewerben / Thema: „Stadt, Land, Flucht?! – Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“
BERLIN/RHEINHESSEN Nachwuchsjournalisten aufgepasst: Wer erleben will, wie Politiker in Berlin arbeiten und wie die Journalisten dort im Bundestag berichten, der hat jetzt die Chance dazu: Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. zu einem Workshop ein. „25 Jugendliche dürfen eine ganze Woche lang direkt dorthin, wo Politik gemacht wird“, informiert der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler und motiviert junge Medienmacher aus der Region dazu, sich um die Teilnahme zu bewerben.
weiter

Nikolaus-Bescherung in Weinsheim an Spielplätzen Ostpreußenstraße und Bärenplatz
WEINSHEIM Der Nikolaus hat auch in diesem Jahr wieder eine Doppelschicht in Weinsheim eingelegt. Dort ließ er sich am Sonntag, 8.Dezember, gleich an zwei Plätzen blicken und verteilte Geschenke sowohl auf dem Spielplatz in der Ostpreußenstraße, als auch auf dem Bärenplatz. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei durch den stellvertretenden CDU-Ortsverbandsvorsitzenden, Peter Karlin.
weiter

CDU greift aktuelle Diskussion mit Veranstaltung im Februar auf
 WORMS Spätestens seit Veröffentlichung der ersten Szenarien des Mobilitätskonzeptes im Frühjahr 2019 ist die Diskussion in Worms entbrannt. Aber auch schon vorher wurde von allen politischen Parteien, Verbänden und der Stadtverwaltung immer wieder die Beteiligung der Bevölkerung gefordert. Passiert ist bis heute nicht viel, stellt Marco Schreiber, Sprecher der CDU-Stadtratsfraktion für Mobilität, fest. „Dass der Diskussionsbedarf groß ist, lesen wir in den vergangenen Wochen immer wieder in der Presse. Wir, als CDU, wollen jetzt das Zepter des Handelns übernehmen und alle Interessierten an einen Tisch bringen. Dazu laden wir im Februar 2020 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter von Verbänden zu einem Mobilitätskongress ein.“ Weitere Details zur Veranstaltung werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.
weiter

MdB Jan Metzler: Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land müssen sich angleichen
BERLIN/ RHEINHESSEN Der Bundeshaushalt für das 2020 steht. Er sieht Ausgaben von rund 362,34 Milliarden Euro vor - fast sechs Milliarden Euro mehr als in diesem Jahr. Der Bund will im kommenden Jahr 42,9 Milliarden Euro investieren - zehn Prozent mehr als 2019. „Das ist Rekord!“, sagt Jan Metzler und betont, dass der Finanzplan viele Maßnahmen vorsieht, die dem ländlichen Raum zugutekommen.
weiter

MdL Stephanie Lohr pflanzt Baum für die Stadt / Landesweit Aktionen von CDU-Landtagsabgeordneten für mehr Klimaschutz und gegen Waldsterben/ Baumspenden in Worms gern gesehen: Grünflächen-Abteilung hilft und berät
 WORMS / ABENHEIM „Jeder Baum zählt. Und jeder Wormser kann etwas tun für mehr Klimaschutz und gegen das Waldsterben!“, appelliert die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr. Sprachs und pflanzt für die Stadt in der Von-Ketterle-Straße in Abenheim einen Baum, eine Purpur-Erle, die Lohr selbst gespendet hat. Ihre Aktion verbindet die Politikerin mit zwei Botschaften, einer landespolitischen und einer persönlichen mit engem Worms-Bezug.
weiter

CDU-Ortsbeiratsfraktion Horchheim sorgt sich um Bürger der Nikolaus-Ehlen-Siedlung
HORCHHEIM Ende des Jahres ist es so weit, der Verkehrsknoten an der neuen B47 zwischen Horchheim und Weinsheim soll eröffnet werden, bis 2022 soll der Verkehr bis an den Rhein rollen. „Auf der vierspurigen Straße werden 28000 Autos pro Tag erwartet“, so Ortsbeiratsmitglied Friedrich Schwahn. Der Schwerlastverkehr werde auch nachts rollen.
weiter

Jan Metzler MdB: "Landwirte gehören unterstützt, nicht an den Pranger!"
RHEINHESSEN/ BERLIN. Die anhaltenden Proteste der Landwirte erreichten in dieser Woche mit der Sternfahrt nach Berlin ihren vorläufigen Höhepunkt. In der Innenstadt ging nichts mehr, tausende Traktoren legten das Regierungsviertel lahm. Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hatte sich vergangenen Dienstag am Rande der Demonstrationen in Berlin mit mehr als 50 Landwirten aus seiner Heimat Rheinhessen getroffen und über die derzeitigen Anliegen und Probleme diskutiert.
weiter

Besuch bei TST von Wormser CDU, MdL Lohr und MdB Metzler / Beeindruckt von der Entwicklung vom reinen Logistiker zum Service-Produktionsdienstleister
 WORMS Das Wormser Familienunternehmen Trans-Service-Team (TST) kann mehr als nur reine Logistik – sehr viel mehr. Davon haben sich die Landtagsabgeordnete und Wormser CDU-Vorsitzende Stephanie Lohr und der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler gemeinsam mit der Wormser CDU-Stadtratsfraktion überzeugt. Einblick erhielt die CDU aus erster Hand, von Frank und Melanie Schmidt. Er hat TST vor 29 Jahren als Ein-Mann-Betrieb gegründet – heute ist er Chef von 3000 Mitarbeitern an mehr als 70 Standorten mit Hauptsitz Worms. 
weiter

„Bauern sollen als Teil der Lösung beim Umwelt- und Naturschutz gesehen werden und nicht als das Problem“ / Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr nimmt an Mahnfeuer teil
 WORMS/MAINZ Die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr unterstützt die Mahnfeuer der Bauern und Landwirte und will als Abgeordnete und Mitglied des Ausschusses für Landwirtschaft und Weinbau auch in Mainz mehr Verständnis wecken für die existenziellen Probleme in der Landwirtschaft. Bei einer Protestaktion zwischen Abenheim und Herrnsheim forderte Lohr: „Bauern sollen als Teil der Lösung beim Umwelt- und Naturschutz gesehen werden und nicht als das Problem.“  
weiter

Die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) fordert von der Landesregierung geeignete Maßnahmen zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung in der Stadt Worms
 WORMS Aktuell sind von den insgesamt 50 in Worms ansässigen Hausärzten 21 Mediziner 61 Jahre und älter sowie 19 zwischen 51 und 60 Jahre. Demgegenüber stehen gerade einmal sieben Ärzte zwischen 41 und 50 Jahren sowie drei mit 40 Jahren und jünger gegenüber. Dies geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Stephanie Lohr (CDU) zur Hausarztsituation in der Stadt Worms hervor. Ferner ergab die Nachfrage der Christdemokratin, dass in den letzten fünf Jahren in Worms insgesamt 17 Hausärztinnen und Hausärzte aus der vertragsärztlichen Versorgung ausgeschieden sind. Im gleichen Zeitraum wurden in der Nibelungenstadt 13 hausärztliche Praxen geschlossen und 10 neu eröffnet.
weiter

Kommunalpolitische Vereinigung der CDU Worms informiert über kommunale Ratsarbeit / OB Kessel beantwortet zwei Stunden lang Fragen
 WORMS „Kommunalpolitik ist die Wiege der Demokratie“, heißt es. Zum Ausruhen eignet sich diese Wiege freilich nicht: Die Herausforderungen sind breitgefächert und stellen längst nicht nur Politik-Einsteiger vor große Hürden. Praktische Hilfe hat nun eine Veranstaltung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms gegeben.
weiter

Informationen zum Herunterladen!
Termine