Hintergrund
  • Teaser
     WORMS „Kommunalpolitik ist die Wiege der Demokratie“, heißt es. Zum Ausruhen eignet sich diese Wiege freilich nicht: Die Herausforderungen sind breitgefächert und stellen längst nicht nur Politik-Einsteiger vor große Hürden. Praktische Hilfe hat nun eine Veranstaltung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Worms gegeben.

  • Teaser
    WORMS/PFEDDERSHEIM Mit neuen Bike + Ride Anlagen am Wormser Hauptbahnhof und am Bahnhof Pfeddersheim will die Wormser CDU-Stadtratsfraktion diese Bereiche attraktiver für Radfahrer machen. Die Union will durch diese zusätzlichen, neuen Fahrrad-Abstellplätze erreichen, dass die Zahl der Pendler wächst, die mit ihrem Fahrrad zur Bahnstation fahren und dort in den Zug einsteigen - oder mit der Bahn kommen. Die Christdemokraten fordern: Die Stadtverwaltung möge bei der Deutschen Bahn Bike + Ride Anlagen für den Wormser Hauptbahnhof und den Pfeddersheimer Bahnhof beantragen und hierzu alles Nötige in die Wege leiten.

  • Teaser
    HORCHHEIM/WEINSHEIM Viel Zeit für jeden Einzelnen genommen hat sich die Wormser CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr, als sie im CDU-Ortsverband Horchheim/Weinsheim hohe Ehrungen vornahm für 40 und 50 Jahre Zugehörigkeit bei den Christdemokraten. „Wie war's bei Ihnen? Wie sind Sie zur Union gekommen?“, wollte die Politikerin wissen. Und verblüffend waren die Antworten der Jubilare, als diese von ihrem „Ersten-Mal-CDU“ berichteten.

  • Teaser
    Bei der Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Rheindürkheim-Ibersheim konnte sich der Vorsitzende Björn Krämer über eine Verjüngung und weibliche Verstärkung im Vorstand freuen. In seinem Bericht blickte Krämer auf eine erfolgreiche Kommunalwahl und Oberbürgermeisterwahl sowie zahlreiche Aktivitäten zurück.

  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Einmal im Jahr treibt es der CDU-Ortsverband Worms-Heppenheim so richtig bunt. Und zwar beim Kürbisfest, einem Fest, so bunt wie der Herbst. Intensiv wird dann die goldene Jahreszeit gefeiert im Hof von Familie Zechner, der auch diesmal wieder voller Menschen war Hunderte von Gästen waren gekommen. „Wir haben einen enormen Zuspruch wie im Vorjahr“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Sebastian Kerber und strahlte mit der Sonne um die Wette. „Etwas ganz Besonderes ist es in diesem Jahr auch, dass wir den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr begrüßen können!“.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
07.02.2018
CDU Abenheim ehrt langjährige und verdiente Mitglieder
Herbert Spohr und Hans Ketterle erhalten goldene Nadel für 50 Jahre Treue zur Union/ MdB Jan Metzler und MdL Adolf Kessel zeichnen Jubilare aus
ABENHEIM Treue ist Trumpf: Die Ehrung langjähriger Parteimitglieder, darunter zwei, die auf ein halbes Jahrhundert Zugehörigkeit zur Union zurückblicken können, stand im Mittelpunkt bei der jüngsten Veranstaltung der CDU Abenheim im Weingut Cleres. Herbert Spohr und Hans Ketterle konnten für ihre 50jährige Treue zur Union die goldene Nadel entgegen nehmen – eine hohe Auszeichnung bei den Christdemokraten. Für 25 Jahre geehrt wurden Roswitha Renz, Peter Vohmand und Mirko Weigand.
Eingerahmt von dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler (links) und dem Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der CDU Worms, Adolf Kessel (rechts), freuen sich die Jubilare über die Auszeichnungen gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern des CDU Ortsverbands.
Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler war eigens nach Abenheim gekommen und sprach den Geehrten seine Anerkennung aus: „Auch in schwierigen Zeiten der CDU haben Sie uns stets die Treue gehalten“, sagte Metzler und verdeutlichte, was dies für die Union bedeute: „Dies ist ein wichtiges Fundament für uns als Volkspartei.” Die Ehrungen übernahm der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Worms, Adolf Kessel, der die Urkunden überreichte, nebst Wein beziehungsweise Blumen. „Wir ehren heute langjährige und verdiente Mitglieder“, fasste Kessel zusammen. Bemerkenswert war, dass sich die Jubilare nicht allein durch ihre Loyalität zur CDU hervorgetan haben, sondern auch durch ihr ehrenamtliches Engagement im CDU-Ortsverband und darüber hinaus für den ganzen Ortsteil: Hans Ketterle war langjähriger Ortsvorsteher in Abenheim und dort Bürgermeister vor der Eingemeindung. Roswitha Renz war langjährige stellvertretende Orstvorsteherin und Herbert Spohr langjähriges Ortsbeiratsmitglied. Mirko Weigand ist aktuell Vorsitzender des CDU Ortsverbands und stellvertretender Ortsvorsteher. „Ehrenamtlíches Engagement ist der Kitt der Gemeinschaft“, sagte Weigand, der die Veranstaltung moderierte. Er sah die Ehrung auch als Motivation, um nach Kräften weiter in der CDU mitzutun. Bei Sekt und Brezeln wurde in lockerer Runde und ungezwungener Atmosphäre mit dem Landtagsabgeordneten und dem Bundestagsabgeordneten über die aktuelle politische Lage diskutiert. Gerade auch die Bundespolitik mit den Koalitionsverhandlungen wurde intensiv behandelt. Bildinfo Eingerahmt von dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler (links) und dem Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der CDU Worms, Adolf Kessel (rechts), freuen sich die Jubilare über die Auszeichnungen gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern des CDU Ortsverbands (in Klammern die Ehrungszahl): Hans-Peter Weiler, Herbert Spohr (50 Jahre), Hans Ketterle (50), Mirko Weigand (25), Franz Josef Lentz, Roswitha Renz (25), Peter Vohmand (25), Jakob Weiler, Stephanie Lohr und Helga Vierheller (von links).


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht