Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Herzlich Willkommen bei der CDU Worms
Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Vorstellungen von Kommunalpolitik in unserer Heimatstadt und die Persönlichkeiten, die diesen Überzeugungen ein Gesicht verleihen – in verantwortlicher Position, in den Stadtteilen und Vororten oder in der Nachbarschaft.


   
Stephanie Lohr
Kreisvorsitzende
  Dr. Klaus Karlin
Fraktionsvorsitzender

 KOMMUNALWAHLPROGRAMM 2019-2024



 
CDU Horchheim/Weinsheim übergibt Erlös von Erdbeerfest an Trägerverein der Betreuenden Grundschule e.V. Horchheim-Weinsheim./ 500 Euro für Gestaltung von Außengelände
 HORCHHEIM/WEINSHEIM Schwarz auf weiß kann die CDU Horchheim/Weinsheim nun belegen, dass ihr „Erdbeerfest für Zuhause“, das in Corona-Zeiten das Traditionsfest ablöste, auch in diesem Jahr ein voller Erfolg war. Satte 500 Euro aus dem Erlös des Festes haben die Vorsitzende Monika Stellmann, Peter Karlin, Rupert Schnell, Krimhilde Reichl und Erich Denschlag, an den Trägerverein übergeben können, der sich der Betreuung an der Kerschensteiner Grundschule verschrieben hat.
weiter

Arbeitseinsatz erfolgreich abgeschlossen / Vorsitzende Borlinghaus: Ansprechenden, sauberen Spielplatz geschaffen
 WIESOPPENHEIM Seit 2003 verbindet die CDU Wiesoppenheim eine Patenschaft mit dem Spielplatz in der Wiesoppenheimer Oberwiesenstraße, an der Kirche. Im Rahmen dieser Patenschaft übernehmen Mitglieder der Union regelmäßig Arbeitseinsätze. Die jüngste größere Aktion ist nun absolviert worden. 
weiter

Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr mit überwältigender Zustimmung von 100 Porzent von Wormser CDU zur Direktkandidatin für die Landtagswahl gewählt
 WORMS Die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr ist mit überwältigender Zustimmung von 100 Prozent von der Wormser CDU als Direktkandidatin für die Landtagswahl am 21. März gewählt worden. Zuvor hatte Lohr den Mitgliedern versichert: "Ja, ich will!" und in einer packenden Rede erklärt, warum. Belohnt wurde dies mit lang anhaltendem Applaus und viel Lob, auch vom  Spitzenkandidaten Christian Baldauf  (“Nicht mehr zu toppen”).  
weiter

 MAINZ „Die SPD hat sehenden Auges zugelassen, dass sie eine Abstimmung in Neuwied nur dank der AfD gewonnen hat. Das macht fassungslos, zumal der Vertreter der AfD nach Medienberichten betont hat, dass ein von Bürgermeister Mang initiiertes Gespräch die Basis für das Abstimmungsverhalten war.“ So hat CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner am Freitag die jüngsten Ereignisse in Neuwied kommentiert.
weiter

Virtueller Bürgerstammtisch des CDU-Ortsverbandes Worms-Innenstadt mit der Landtagsabgeordneten Stephanie Lohr am 7. Juli um 19 Uhr
 WORMS Der Wormser CDU-Innenstadtverband hat ein schon länger geplantes Vorhaben nun in die Tat umgesetzt. Er hat einen virtuellen Bürgerstammtisch organisiert, an dem auch in Corona-Zeiten alle Interessierten risikolos teilnehmen können. Die Veranstaltung steht allen offen und findet statt am Dienstag, 7. Juli, um 19 Uhr.
weiter

Stephanie Lohr (CDU) zieht Zwischenbilanz nach einem Jahr (Stichtag: 1. Juli) im Amt als Landtagsabgeordnete für Worms 
weiter

MdB Jan Metzler ruft Jugendliche auf zur Bewerbung / „Außergewöhnliche Gelegenheit, Kultur und Menschen kennenzulernen!“
 RHEINHESSEN/ BERLIN Den "American Way of Life" erleben und Politik und Gesellschaft in den USA kennenlernen? Dazu besteht in diesen Tagen wieder eine ganz besondere Chance. Denn das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA ist in eine neue Runde gestartet.
weiter

Sonntage schützen und Einzelhandel mit präzisen Regelungen zu verkaufsoffenen Sonntagen helfen / Lösungen für Worms im Blick
 MAINZ/ WORMS Die CDU-Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr, die auch Vorsitzende der Christdemokraten in Worms ist, fordert auf Landesebene präzise gesetzliche Regelungen zu verkaufsoffen Sonntagen und dem Sonntagsschutz. Daraus will Lohr konkrete Pläne vor Ort anstoßen, um den Einzelhandel zu stärken. Die Abgeordnete nimmt dabei Entwicklungen in Worms in den Blick wie etwa die Schließung der Kaufhof-Filiale. Ebenso überlegt sie, wie sich den hiesigen Weihnachtsmarkt-Beschickern helfen lässt. 
weiter

Christdemokraten machen sich stark für einen Saisonbeginn des Pfeddersheimer Freibads in 2021/ Schulterschluss mit MdL Stephanie Lohr und MdB Jan Metzler
PFEDDERSHEIM Es ist eine bittere Nachricht. Das Paternusbad kann im Corona-Sommer 2020 nicht öffnen. Trotz aller Anstrengungen des Fördervereins musste diese Entscheidung getroffen werden, die nach Ansicht der CDU letztlich auch rational und richtig ist.
weiter

Termin: 3. Juli, 18.30 Uhr, nicht in Worms sondern in Wonnegauhalle Osthofen / Einstimmung auf Landtagswahl mit Kandidatenvorstellung / CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf zu Gast
 WORMS Die Wormser CDU-Vorsitzende Stephanie Lohr lädt ein zur Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbands am Freitag, 3. Juli um 18.30 Uhr.
weiter

Umstellung von Notbetrieb auf "Normal-Modus" klappt in Abenheim reibungslos /Lob von Lohr / CDU-Vorstoß im Landtag für regelmäßige Corona-Tests für Betreuer kommt gut an
 ABENHEIM Ortsvorsteherin Stephanie Lohr freut sich über den gelungenen Kita-Start in Abenheim. Im Zuge der Lockerungen nach dem Corona-Lockdown ist die Kindertagesstätte St. Hildegard wieder für alle dort angemeldeten Kinder geöffnet. Die Wochen des Notbetriebs, in denen nur wenige Kinder betreut werden durften, sind vorbei. Lohr hatte der Kita deshalb an dem großen Tag einen Besuch abgestattet. Denn so sehr Kinder, Eltern und das Kita-Team diesen Tag schon herbeigesehnt hatten, so sehr hingen auch noch ein paar Fragen in der Luft: 
weiter

CDU will Kosten prüfen lassen
 Schon vor langem haben sich der Stadtrat und auch die Stadtverwaltung der Förderung des öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) in Worms verschrieben. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben leider zu massiven Rückgängen bei der Nutzung der Busse in Worms geführt.
weiter

CDU fordert unbürokratische Lösung für die jeweiligen Vereine
WORMS  Die CDU möchte bei der Stadtverwaltung bewirken, dass die städtischen Sporthallen in diesem Jahr auch während der Sommerferien geöffnet bleiben, um den jeweiligen Sportvereinen die Nutzung zu ermöglichen.
weiter

  Als die Corona-Pandemie Deutschland traf, war es richtig, im Zuge des Lockdown die Schulen zu schließen: Wir hatten alle die Bilder aus Italien vor Augen – und Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen war in dieser Situation klug und vernünftig.Inzwischen hat sich die Situation aber geändert:
weiter

 Ab heute kann man sich und andere auch auf dem digitalen Weg schützen: Mit der neu entwickelten Corona-App. Sie soll Infektionsketten frühzeitig erkennen und unterbrechen.
 
weiter

 WORMS Fahrgäste sollen das Ruftaxi im Wormser Stadtgebiet künftig auch online buchen können über die Fahrplanauskunft und die App des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Das fordert die CDU in einem Antrag, der auf eine Initiative des Verkehrsplaners Klaus Harthausen zurückgeht.
weiter

 Die CDU im Wormser Stadtrat möchte mit einem Carsharing Konzept das Mobilitäts-Angebot in Worms weiter ausbauen und attraktiver gestalten. Marco Schreiber, Sprecher für Mobilität der CDU, und Klaus Harthausen, Mitglied im Mobilitätsausschuss, haben für die kommende Sitzung im Juni einen entsprechenden Antrag gestellt.
weiter

 Ob Eltern und ihre Kinder, Gastronomen, Betriebe, Vereine oder Kommunen: Sie alle wünschen sich in der aktuellen Situation klare und verlässliche Regeln, was erlaubt ist, in welcher Form es erlaubt ist und wie es weitergeht.
weiter

 Viele haben es die über Tage gelesen: Gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe spricht die SPD-Bundesvorsitzende von einem „latenten Rassismus innerhalb der deutschen Polizei“. Das hat uns als CDU-Landtagsfraktion sehr irritiert und wir weisen diesen unangebrachten Generalverdacht gegen unsere Polizistinnen und Polizisten entschieden zurück –denn das geht eindeutig zu weit!
weiter

 Gerade für berufstätige Alleinerziehende war und ist die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. Die Bundesregierung hat gestern beschlossen, dass der Entlastungsbetrag Alleinerziehende für die Jahre 2020 und 2021 von € 1.908 auf € 4.000 mehr als verdoppelt wird.
weiter

Informationen zum Herunterladen!