Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) richtet sich an die kommunalen Mandatsträger und will die Arbeit der Union auf der Ebene der Städte und Gemeinden koordinieren.
"Wir schaffen Foren zum intensiven Austausch von Informationen", erklärt die Vorsitzende der KPV Worms, Monika Stellmann. "Herausforderungen und Problemlösungen in den Kommunen werden bei uns gebündelt und zu Parteigremien, Fraktionen und in die Verbände transportiert."
 Die KPV hat gemäß ihrer Satzung die Aufgabe, die Grundsätze und Ziele der CDU in der Kommunalpolitik zu vertreten und zu verwirklichen.
 Grundlegende Ziele hierbei sind die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung als wichtige verfassungsrechtliche Garantie sowie – damit eng verbunden – die Sicherung der kommunalen Finanzautonomie. Eine Rolle spielen auch Information und Unterstützung der Mandatsträger bzw. der in der KPV organisierten Kommunalpolitiker, insbesondere auch bei Wahlkämpfen und Urwahlen vor Ort.
Vorstandswahlen beim KPV Worms