Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
     Jan Metzler ist sauer. Und das kommt bei dem rheinhessischen Bundestagsabgeordneten, der für seine eher zurückhaltende Art geschätzt wird, durchaus selten vor. Grund sind die aus seiner Sicht einseitigen Schuldzuweisungen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). 

  • Teaser
     HORCHHEIM Kann man in Zeiten von Corona feiern? Noch dazu stilgerecht und vor allem sicher? Dass das geht und wie es geht, das hat die CDU Horchheim/Weinsheim nun mit ihrem "Erdbeerfest für zuhause" vorgemacht.

  • Teaser
    MAINZ/WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr fordert die Landesregierung auf, Schulen und Kommunen bei der Digitalisierung nicht alleine zu lassen. In einer Kleinen Anfrage hat die Wormser Abgeordnete, gemeinsam mit ihrem Fraktionskollegen Thomas Barth, die Landesregierung nun an ein vollmundiges Versprechen erinnert, dass diese den Schulen gegeben hat.

  • Teaser
     WORMS Der Wormser Festplatz To Go erzeugt Aufmerksamkeit in der Landespolitik und wirkt über die Grenzen von Worms hinaus. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf hat sich dort vor Ort über die Situation der Wormser Schausteller informiert. 

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
 BERLIN/RHEINHESSEN. Seit Beginn der Corona-Krise liegt die Reisebranche brach. Mehr als 2000 Reiseveranstalter und 10.000 Reisebüros in Deutschland stehen unverschuldet sprichwörtlich mit dem Rücken zur Wand. 
weiter

MdB Jan Metzler warnt vor einseitiger Schuldzuweisung / „Landwirte nicht zu Sündenböcken beim Naturschutz machen“
 Jan Metzler ist sauer. Und das kommt bei dem rheinhessischen Bundestagsabgeordneten, der für seine eher zurückhaltende Art geschätzt wird, durchaus selten vor. Grund sind die aus seiner Sicht einseitigen Schuldzuweisungen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). 
weiter

 Eltern brauchen eine Perspektive für die kommende Zeit, denn eine vollständige Versorgung in den Kitas und Schulen gäbe den Eltern mehr Planungssicherheit.
weiter

 Die rheinland-pfälzische Polizei ist auch in der Corona-Krise ein Garant für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in unserem Bundesland. 
weiter

Wormser CDU-Innenstadtverband bietet heute offene Vorstandssitzung als Telefon- bzw. Videokonferenz an / Termin am 28. Mai, 19 Uhr
 WORMS Der Wormser CDU Innenstadtverband bietet seine offene Vorstandssitzung in Zeiten von Corona  diesmal in einem besonderen Format an: als Telefon- /bzw. Videokonferenz. Darauf weist die Vorsitzende des CDU-Innenstadtverbands, Bettina-Kruse-Schauer hin. Eingerichtet hat dieses Format der IT-Experte Peter Scholze, der auch selbst dem Wormser CDU-Innenstadtverband angehört. 
weiter

  Wir wollen die Wirtschaft durch Steuererleichterungen wieder in Schwung bringen und damit die Arbeitsplätze im Land sichern. Dafür muss das Land sich im Bundesrat dafür einsetzen, dass Rahmenbedingungen geschaffen werden, die besonders den kleinen und mittleren Unternehmen aus der Krise helfen. Wir fordern daher:
weiter

 Rheinland-pfälzische Unternehmen und Universitäten sind auch bei der Forschung und Impfstoffentwicklung hinsichtlich des Coronavirus weltweit vertreten. Um die Forschungsprojekte noch schneller und zielführender anzugehen und zu verwertbaren Ergebnissen zu führen, brauchen sie in der momentanen Lage eine unbürokratische und zeitnahe finanzielle Unterstützung.
weiter

 Die heutige Sitzung des Landtags können Sie  ab 14:00 Uhr hier im Livestream verfolgen: www.landtag.rlp.de
 
weiter

Viele Besucher und trotzdem kaum Warteschlangen / Erlös wird gespendet / Lob an die Gäste
 HORCHHEIM Kann man in Zeiten von Corona feiern? Noch dazu stilgerecht und vor allem sicher? Dass das geht und wie es geht, das hat die CDU Horchheim/Weinsheim nun mit ihrem "Erdbeerfest für zuhause" vorgemacht.
weiter

Lohr: Wo bleiben die 25000 Laptops? / Geräte waren von Landesregierung im April „sofort“ zugesichert worden / Kleine Anfrage soll Klarheit schaffen / Lohr fordert auch Dienstlaptops für Lehrer
MAINZ/WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr fordert die Landesregierung auf, Schulen und Kommunen bei der Digitalisierung nicht alleine zu lassen. In einer Kleinen Anfrage hat die Wormser Abgeordnete, gemeinsam mit ihrem Fraktionskollegen Thomas Barth, die Landesregierung nun an ein vollmundiges Versprechen erinnert, dass diese den Schulen gegeben hat.
weiter