Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Wie motiviert man mehr Menschen für ein politisches Ehrenamt? Dieser Frage haben sich aus der Wormser CDU Mandatsträger, Fraktionsmitglieder und Vorsitzende der Ortsverbände und Vereinigungen intensiv gewidmet im DRK-Berufsbildungswerk, wohin die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) des CDU-Kreisverbands eingeladen hatte. „Eine starke Mitgliederbasis ist wichtig; wir brauchen – wie alle Parteien – vor allem noch mehr junge Mitglieder“, fasste die KPV-Vorsitzende Monika Stellmann die Ausgangslage zusammen.

  • Teaser
    WORMS „Haben Sie keine Scheu vor dem Wort Senior!“, motivierte die Vorsitzende der Wormser Senioren Union (SU) all diejenigen, die die Altersmarke 60 überschritten haben und damit der SU beitreten dürfen, dies aber noch nicht getan haben. „Wir sind kein Senioren-Verein und kein Altertumsverein – 60 Jahre sind heute kein Alter!“, sagte Büssow und machte eine einladende Handbewegung in den Festsaal der Müllerei, an dem jeder Platz an den Tischen besetzt war. „Erleben Sie die Stimmung!“.

  • Teaser
    WEINSHEIM Wer „konservativ“ ist, will den Wandel nicht verhindern, das wäre traditionalistisch, und ihn auch nicht rückgängig machen, denn das wäre reaktionär. „Konservativ“ bezeichnet eine Haltung zum Wandel, die auf behutsame Verbesserung anstatt auf radikale Umgestaltung setzt. Der Nikolaus der CDU Weinsheim hat in diesem Jahr in der Praxis gezeigt, wie - und wie gut - das funktioniert.

  • Teaser
    WORMS Einen stolzen Betrag hat die Wormser Frauen Union (FU) an das Theaterensemble Szene 9 übergeben können: 1524,50 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös, den die Frauen Union im Rahmen des Herbstmarkts der Wormser Frauenverbände erwirtschaftet hat.

  • Teaser
    WORMS Traditionell begeht die Junge Union Worms gemeinsam mit der Jungen Union Alzey-Worms den 12. November als „Tag der Solidarität für die Bundeswehr“ mit einer Aktion. An diesem für die Bundeswehr historischen Datum traten 1955 die ersten 101 Freiwilligen in die Bundeswehr ein und erhielten ihre Ernennungsurkunden ausgehändigt. Das Datum ging als Gründungstag der Bundeswehr in die Geschichte ein.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.01.2016
Adolf Kessel lädt ein zum Neujahrsempfang der CDU Worms
Festredner Dr. Johannes Gerster / 25. Januar, 19 Uhr, Landhotel Sandwiese (Fahrweg 19)
WORMS Mit dem neuen Jahr beginnt auch die heiße Phase des Landtagswahlkampfes. „Frischer Schwung. Neue Kraft.“, lautet der Leitspruch der Christdemokraten in Rheinland-Pfalz dazu. Getreu diesem Leitsatz freut sich die CDU Worms auf den Auftakt in ein spannendes Jahr: „Lassen Sie uns mit viel frischer Energie durchstarten!“, lädt der Vorsitzende des Wormser CDU-Kreisverbands, der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel, ein zum Neujahrs-Empfang der Wormser CDU und richtet diese Einladung an alle Wormserinnen und Wormser, sowie Interessierte.
Festredner Dr. h.c. Johannes Gerster und Adolf Kessel (v.links): Mit frischem Schwung und neuer Kraft ins neue Jahr.
Die Veranstaltung findet statt am Montag, 25. Januar, um 19 Uhr im Landhotel Sandwiese (Fahrweg 19) in Worms-Herrnsheim. Als Festredner konnte mit Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Jan Metzler ein besonderer Gast gewonnen werden: Dr. h.c. Johannes Gerster. Zwei Jahrzehnte lang war Gerster CDU-Bundestagsabgeordneter, wirkte als innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion. Von 1993 bis 1997 war er Landesvorsitzender der CDU in Rheinland-Pfalz. Von 2006 bis 2010 bekleidete er das Amt des Präsidenten der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. „Lassen Sie uns gemeinsam auf das neue Jahr anstoßen, die Ärmel hochkrempeln und Aufgaben anpacken“, sagt Adolf Kessel und freut sich auf gute Gespräche.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht