Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Monika Stellmann, die für die CDU im Stadtrat sitzt, freut sich: „Nun kommt seitens der Stadt Bewegung in die Sache!“. Im Blick hat sie die Frage: Wie geht es mit dem ehemaligen Jugendamts-Gebäude in der Kriemhildenstraße 8 weiter? „Das städtische Gebäude steht schon seit etwas über drei Jahren leer“, fasst Stellmann das Problem zusammen. Bereits Mitte Dezember hatte Stellmann eine Anfrage an die Stadt gestellt. „Mir ging es auch darum, auf den Handlungsbedarf hinzuweisen“, erklärt die CDU-Stadträtin.

  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Vierstellig ist sie bislang jedes Jahr geworden, die Spende, die die CDU Worms-Heppenheim der Ortsgemeinschaft zugute kommen lassen kann aus dem Erlös des Kürbisfestes, das die Union seit drei Jahren im Hof der Familie Zechner veranstaltet und das sehr gut besucht wird. Auch diesmal hat der Ortsverband der Heppenheimer Christdemokraten die magische Marke geknackt und 1000 Euro übergeben können. Diesmal hat sich die CDU den Förderverein des Kinderspielhauses in der Dorfgrabenstraße als Empfänger ausgesucht. CDU-Vorsitzender Sebastian Kerber und die CDU-Vorstandsmitglieder Emil Forcht, Marita Tann und Veronika Schreiber überreichten den symbolischen Scheck im Kinderspielhaus an die Vorsitzende des Fördervereins, Silvia Fath-Keiser, und die stellvertretende Vorsitzende, Karin Lenzen. Der Vereinsvorstand nahm die Spende dankend entgegen: „Wir freuen uns sehr!“, strahlte Silvia Fath-Keiser.

  • Teaser
    ABENHEIM Mirko Weigand ist im CDU Ortsverband Abenheim erneut einstimmig zum Vorsitzenden gewählt worden. Somit kann er dieses Amt, das er bereits seit vier Jahren inne hat, zwei weitere Jahre mit großem Rückhalt in der Union übernehmen. Der Abenheimer CDU-Chef freute sich über das Vertrauen und das tolle Wahlergebnis, das er als Ansporn sah. Dennoch blieb er selbstkritisch: „Ich bin für Anregungen, Wünsche aber auch für Kritik dankbar – nur so ist eine vertrauensvolle Arbeit möglich“.

  • Teaser
    WORMS Creperoulade mit Rucola und Scampi? Gänsekeule in Orangensoße? Gebrannte Schmandtarte mit Marillensoße? Bevor sich Mitglieder der Wormser CDU-Stadtratsfraktion und des CDU-Vorstands solche Leckereien genehmigten, hatten sich einige von ihnen erst einmal harter Küchenarbeit unterzogen. Oder sie hatten dafür gesorgt, dass sich am CDU-Stand auf dem Weihnachtsmarkt jedermann mit leckerer Suppe eindecken konnte. Bevor sich die Union bei ihrer Weihnachtsfeier von Auszubildenden im DRK-Berufsbildungswerk bedienen ließ, war sie einer Klasse von Auszubildenden dort selbst zur Hand gegangen. Dabei waren sich die Aktiven der Union auch nicht zu schade als es hieß: Bitte mal die Zwiebeln schälen!

  • Teaser
    WORMS Wie motiviert man mehr Menschen für ein politisches Ehrenamt? Dieser Frage haben sich aus der Wormser CDU Mandatsträger, Fraktionsmitglieder und Vorsitzende der Ortsverbände und Vereinigungen intensiv gewidmet im DRK-Berufsbildungswerk, wohin die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) des CDU-Kreisverbands eingeladen hatte. „Eine starke Mitgliederbasis ist wichtig; wir brauchen – wie alle Parteien – vor allem noch mehr junge Mitglieder“, fasste die KPV-Vorsitzende Monika Stellmann die Ausgangslage zusammen.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler vor Ort
RHEINDÜRKHEIM Um die Menschen vor Ort kennenzulernen und über die örtlichen Anliegen ins Gespräch zu kommen, besuchte Bundestagskandidat Jan Metzler bei einem Bürgerspaziergang Rheindürkheim. Begleitet von Ortsvorsteher Adolf Kessel, Mitgliedern des Ortsbeirates und einigen Interessierten wurde Jan Metzler bereits am Kiesplatz mit einem Anliegen der Rheindürkheimer zu ihrem Schiffermast bekannt gemacht.
weiter

CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler wird interviewt bei Autogrammstunde mit Festspiel-Stars bei Augenoptik Jäger / „Nibelungenfestspiele haben Worms zu großer Bekanntheit verholfen“ / FOTOGALERIE
WORMS CDU-Bundestagskandidat Jan Metzler ist nicht nur als bodenständiger Rheinhesse authentisch, sondern macht auch auf dem roten Teppich eine gute Figur: Das hat er jüngst neben den Nibelungenfestspiel-Stars Susanne Uhlen, André Eisermann, Roland Renner und Markus Majowski bewiesen. Diese gaben sich in der Hafergasse ein Stelldichein auf Einladung von Helmut Jäger, dem Inhaber des gleichnamigen Augenoptikfachgeschäfts.
weiter

Beginn für Ausbau U3 Plätze soll nun in Angriff genommen werden können / Lösungen gesucht für energetische Modernisierung des Gebäude / FOTOGALERIE
HORCHHEIM Der Kindergarten St. Raphael in der Hahnstraße in Horchheim steht vor großen Veränderungen – und vor einem großen Problem, weshalb man sich nun an die örtliche CDU-Fraktion gewandt hat. Die Horchheimer CDU-Vorsitzende Monika Stellmann, die ein Treffen mit vielen Beteiligten in die Wege geleitet hat, und Fraktionsmitglied Dr. Rupert Schnell tauschten sich aus mit der Leiterin der Einrichtung St. Raphael, Julia Jung, den Erzieherinnen Michaela Magenheimer, Rita Cramer-Becker und Vanessa Steinebach, der  Vorsitzenden des Elternbeirats Adriane Weinel, dem Mitglied des Verwaltungsrats Robert Geiser, sowie den Architekten Jürgen Gerecht und Lucas Kraft. Michaela Langner wurde als Vertreterin der CDU-Stadtratsfraktion ebenfalls gleich mit ins Boot geholt.
weiter

CDU-Landtagsabgeordneter Adolf Kessel: Armutszeugnis für Landesregierung / Verträge, die vor den Ferien enden, haben sich in Worms fast verdoppelt im Vergleich zum Vorjahr
WORMS/MAINZ Erschreckendes hat der Wormser CDU-Landtagsabgeordnete Adolf Kessel in einer Parlamentarischen Anfrage an die Landesregierung in Erfahrung bringen können: Bei 61 Lehrerinnen und Lehrern an Wormser Schulen enden die befristeten Arbeitsverträge vor den Sommerferien. Diese Lehrkräfte haben keine Gewissheit, wie es nach den Ferien weitergehen wird. Die Statistik zeigt außerdem, dass sich im Vergleich mit dem Jahr 2012, wo 32 Verträge vor den Ferien endeten, die Zahl fast verdoppelt hat.
weiter

Heimspiel für Bundestagskandidat Jan Metzler und Landesvorsitzende Julia Klöckner beim traditionellen Grillfest des Seniorenfreundeskreises
KREIS Lob und Anerkennung aus der Spitzenpolitik hat Bundestagskandidat Jan Metzler beim Seniorenfreundeskreis der CDU Alzey-Worms erhalten. CDU-Landesvorsitzende und stellv. Bundesvorsitzende der Union Julia Klöckner, die auf seine Einladung zum Wahlkampftermin aufs Grillfest des Seniorenfreundeskreises nach Bechtolsheim gekommen war, sagte vor dem voll besetzen Saal: „Als ehemalige Bundestagsabgeordnete weiß ich, dass Jan mit seiner unkomplizierten, authentischen Art, den Wahlkreis in Berlin würdig und mit viel Engagement vertreten würde.“
weiter

Adolf Kessel und Oliver Schuh verleihen Preise an Gewinner Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost
RHEINDÜRKHEIM "Wessen Luftballon fliegt am weitesten?", lautete die spannende Frage des Wettbewerbs, den die CDU Rheindürkheim-Ibersheim im Rahmen ihres gut besuchten Bayerischen Frühschoppens auf dem Anwesen der Familie Hermann Weber für Kinder veranstaltet hatte. Nun konnten der Vorsitzende des Ortsverbands, Landtagsabgeordneter Adolf Kessel, und der stellvertretende Vorsitzende, Oliver Schuh, zur Preisverleihung einladen und die Gewinner auf dem Spielplatz Klotzanlage bekannt geben: Benedikt Wiesner, Moritz Olusanya sowie Jona und Marvin Jost heißen die Sieger.
weiter

Neues Dialogforum: 190 Interessierte bei Auftaktveranstaltung in Mainz / Schnieder: Wir sind ein Integrationsland
MAINZ Schwung- und stimmungsvoll startete das Netzwerk Integration in der Landeshauptstadt Mainz. Rund 190 Interessierte waren der Einladung der CDU zur Auftaktveranstaltung des neuen Dialogforums der Landespartei gefolgt. „Integration ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen und Herausforderungen für unser Land und unsere Gesellschaft. Wir sind ein Integrationsland“, erläutert der Generalssekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, den hohen Stellenwert des neuen Parteiforums und ergänzt: „Deswegen ist es wichtig nicht übereinander, sondern miteinander zu reden.
weiter

CDU Bundestagskandidat Jan Metzler organisiert für Bürger aus seinem Wahlkreis Fahrt nach Berlin zu Abgeordnetem Joachim Hörster (FOTOGALERIE)
WORMS /BERLIN Danke sagen bei CDU Bundestagskandidat Jan Metzler, das möchten die zahlreichen Teilnehmer der 50-köpfigen Gruppe aus seinem Wahlkreis, die jüngst an einer Bildungsreise nach Berlin teilgenommen haben. Die Fahrt hatte Jan Metzler in Abstimmung mit dem CDU Bundestagsabgeordneten Joachim Hörster aus Montabaur möglich gemacht. Metzler hatte die Kontakte nach Berlin geknüpft und die Fahrt organisiert für die zahlreichen Interessierten seines Wahlkreises, der Worms, Osthofen, Oppenheim, den Kreis Alzey-Worms und einen Teil des Kreises Mainz-Bingen umfasst.
weiter

Erwiderung der Regierungserklärung der Wirtschaftsministerin von Julia Klöckner, MdL, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz
MAINZ Nach zwei Jahren wurde es Zeit für eine Wirtschaftsrede. Beim Jubiläum der Unternehmerverbände, vor einigen Wochen, habe ich Sie, Frau Ministerin, in meiner Ansprache aufgefordert, eine Regierungserklärung zur Wirtschaftspolitik abzugeben. Zugegeben, ich habe mich gefreut , dass Sie meiner Anregung so schnell nachgekommen sind.
weiter

CDU-Landeschefin Julia Klöckner und Bundestagskandidat Jan Metzler auf Sommertour im Wormser Nordend / Verbesserungen für Spiel- und Lernstube im Visier / Lob für nachhaltige Arbeit der Caritas
WORMS CDU-Landeschefin und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner hat im Rahmen ihrer Sommertour in Worms vier Stunden die Pfarrei Liebfrauen und Einrichtungen der Caritas im Wormser Norden besucht. Abseits touristischer Routen informierte sie sich vor Ort und sprach mit Mitarbeitern. „Ich lerne sehr viel bei solchen Terminen“, sagte sie und nahm auch gezielt Probleme in den Blick. Unterstützt wurde sie vom Wormser Landtagsabgeordneten Adolf Kessel und von Bundestagkandidat Jan Metzler, der die Einrichtungen schon gut durch Vor-Ort-Termine mit der CDU-Stadtratsfraktion kannte. Begleitet wurde die CDU-Spitzenfrau auch von Prälat Dietmar Giebelmann, Dekan Monsignore Manfred Simon, Caritasdirektor Georg Diederich und dem stellvertretenden CDU-Fraktionssprecher im Stadtrat, Hans-Peter Weiler.
weiter

Termine