Hintergrund
  • Teaser
    PFEDDERSHEIM Es kann sich hören lassen, wenn die CDU in Pfeddersheim den Ton angibt, genauer gesagt: zu einer ganz besonderen klanglichen Delikatesse einlädt. So geschehen bei der Soiree, die der CDU-Ortsverband Pfeddersheim organisiert hatte und das Pfeddersheimer Musikerviertel auf eine ganz besondere Weise vorstellte.

  • Teaser
    wir möchten uns zuerst einmal herzlich bei Ihnen für die insgesamt hohe Wahlbeteiligung bedanken. Zeigt es uns doch dass hier politisch interessierte wie auch gebildete Bürger leben, die sehr wohl etwas bewegen wollen. Sie haben erkannt dass es auf Inhalte und weniger auf die Quantität, welche sich in der Menge an Wahlplakaten niederschlug, ankommt. Hierfür steht „Unser Jan“.

  • Teaser
    RHEINZABERN Adolf Kessel führt weiterhin den Arbeitnehmerflügel der CDU auf Landesebene an. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) bestätigte ihren Chef, der seit 2013 an der Spitze steht, auf der Landestagung in Rheinzabern einmütig. Mit großem Rückhalt leitet der 59-jährige Wormser Landtagsabgeordnete nun für zwei weitere Jahre die CDU-Sozialausschüsse. (Weitere Mitglieder des neuen Vorstands siehe Infokasten).

  • Teaser
    WORMS Die Games-Branche gilt längst als Innovations-Treiber auch für andere Technik-Bereiche; Computerspiele sind Kulturgut und ein Milliardengeschäft – das neue Hollywood. Ein Teil davon befindet sich jedoch nicht etwa fernab in den USA oder China, sondern in Worms, mitten in der KW. Dort hat die Kalypso Media Group ihren Hauptsitz in der Wilhelm-Leuschner Straße 11 bis 13. Die CDU Worms und der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler haben dem Unternehmen, das zudem das einzige dieser Art in Rheinland-Pfalz ist, einen Besuch abgestattet. Auch der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Wormser CDU, Adolf Kessel, machte sich ein Bild vor Ort.

  • Teaser
    PFIFFLIGHEIM Der Applaus ist lang, den die Zuhörer dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler spenden im Pfiffligheimer Autohaus Tallafuss, wohin die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Worms (MIT) eingeladen hatte. Der Politiker zeigte in seiner rund einstündigen Rede einmal mehr seine Nähe zu den Menschen, aber auch seinen Willen, für Rheinhessen die Rolle eines politischen Dienstleisters zu übernehmen. Die MIT-Vorsitzende Iris Muth freute sich, dass so viele Interessierte der Einladung gefolgt waren.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.05.2017
Union setzt auf Kontinuität
CDU Leiselheim bestätigt Vorstand / Freude über große Resonanz / Vorsitzender Hüttenberger: Wollen uns dauerhaft für Leiselheim stark machen
LEISELHEIM Die Union in Leiselheim setzt auf Kontinuität. Der dortige neue CDU Vorstand ist der alte: Die bisherige Führungsriege um den Vorsitzenden Stefan Hüttenberger ist von den Leiselheimer Christdemokraten nun auch für die nächsten zwei Jahre bestätigt worden. „Wir freuen uns über die große Resonanz!“, sagte Hüttenberger.
Der neue CDU Vorstand in Leiselheim ist der alte. Vorsitzender Stefan Hüttenberger (4.v.li.) will an die bisherige Arbeit kontinuierlich anknüpfen. MdL Adolf Kessel (re.) freut sich mit. (Archivbild)
Die stellvertretende Vorsitzende bleibt Kathrin Makulla. Zum Vorstand gehören weiterhin Schriftführerin Whitney Nock und Kassenwartin Bettina Menges sowie die Beisitzer und Andreas Menges, Ulla Metzmann, Johann Nock, Thomas Scherer. Als Kassenprüfer wurde Albrecht Metzmann gewählt. Schon bei der Vorstandswahl zuvor, 2015, hatte der Landtagsabgeordnete und Wormser CDU Vorsitzende Adolf Kessel die Leiselheimer Christdemokraten gelobt: „Die CDU ist in Leiselheim gut aufgestellt“. Die Union stellt dort den Ortsvorsteher und hat im Ortsbeirat die absolute Mehrheit (51,3 Prozent). Nun lautet der Auftrag der Mitglieder an ihren Vorstand: „Weiter so!“. Mit Blick auf den Rechenschaftsbericht fasste Hüttenberger zusammen: „Unser Engagement wird anerkannt und geschätzt“. Der Vorsitzende dankte seiner Mannschaft für die bisherige Arbeit und sah das CDU-Team auch für die Zukunft auf gutem Weg. Nun gehe es darum an die bisherige Arbeit anzuknüpfen und wo nötig auch neue Ziele zu setzen, sagte er und richtete den Blick nach vorn: „Wir wollen uns dauerhaft für Leiselheim und unsere Mitbürger stark machen, fern von jeglichen Wahlereignissen und -Ausgängen“. In einer regelmäßig erscheinenden Broschüre informiert die Union in Leiselheim über ihre Aktivitäten. Verkehrsschau, zeitnahe Instandsetzungen und Dreck-Weg-Tag sind demnach derzeit die bestimmenden Themen, die von der CDU in jüngerer Zeit unterstützt wurden. Diese sollen von den Aktiven in der Union nun auch weiter verfolgt werden, hieß es. „Es bleibt spannend in Leiselheim“, lautete Hüttenbergers Fazit, der mit seinem Team in der Arbeit nicht nachlassen will. „Viele Ideen werden noch zur Umsetzung gelangen“.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine