Hintergrund
  • Teaser
    PFEDDERSHEIM Es kann sich hören lassen, wenn die CDU in Pfeddersheim den Ton angibt, genauer gesagt: zu einer ganz besonderen klanglichen Delikatesse einlädt. So geschehen bei der Soiree, die der CDU-Ortsverband Pfeddersheim organisiert hatte und das Pfeddersheimer Musikerviertel auf eine ganz besondere Weise vorstellte.

  • Teaser
    wir möchten uns zuerst einmal herzlich bei Ihnen für die insgesamt hohe Wahlbeteiligung bedanken. Zeigt es uns doch dass hier politisch interessierte wie auch gebildete Bürger leben, die sehr wohl etwas bewegen wollen. Sie haben erkannt dass es auf Inhalte und weniger auf die Quantität, welche sich in der Menge an Wahlplakaten niederschlug, ankommt. Hierfür steht „Unser Jan“.

  • Teaser
    RHEINZABERN Adolf Kessel führt weiterhin den Arbeitnehmerflügel der CDU auf Landesebene an. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) bestätigte ihren Chef, der seit 2013 an der Spitze steht, auf der Landestagung in Rheinzabern einmütig. Mit großem Rückhalt leitet der 59-jährige Wormser Landtagsabgeordnete nun für zwei weitere Jahre die CDU-Sozialausschüsse. (Weitere Mitglieder des neuen Vorstands siehe Infokasten).

  • Teaser
    WORMS Die Games-Branche gilt längst als Innovations-Treiber auch für andere Technik-Bereiche; Computerspiele sind Kulturgut und ein Milliardengeschäft – das neue Hollywood. Ein Teil davon befindet sich jedoch nicht etwa fernab in den USA oder China, sondern in Worms, mitten in der KW. Dort hat die Kalypso Media Group ihren Hauptsitz in der Wilhelm-Leuschner Straße 11 bis 13. Die CDU Worms und der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler haben dem Unternehmen, das zudem das einzige dieser Art in Rheinland-Pfalz ist, einen Besuch abgestattet. Auch der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Wormser CDU, Adolf Kessel, machte sich ein Bild vor Ort.

  • Teaser
    PFIFFLIGHEIM Der Applaus ist lang, den die Zuhörer dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler spenden im Pfiffligheimer Autohaus Tallafuss, wohin die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Worms (MIT) eingeladen hatte. Der Politiker zeigte in seiner rund einstündigen Rede einmal mehr seine Nähe zu den Menschen, aber auch seinen Willen, für Rheinhessen die Rolle eines politischen Dienstleisters zu übernehmen. Die MIT-Vorsitzende Iris Muth freute sich, dass so viele Interessierte der Einladung gefolgt waren.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.11.2016
Monika Stellmann einstimmig als CDU Vorsitzende in Horchheim/Weinsheim bestätigt
Peter Karlin bleibt stellvertretender Vorsitzender / Starker Rückhalt für Vorstand / CDU Kreisvorsitzender Adolf Kessel und Unions-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin gratulieren vor Ort
HORCHHEIM/WEINHSHEIM Die Mitglieder der Union in Horchheim/Weinsheim stehen wie eine Eins hinter ihrer Vorsitzenden Monika Stellmann, die einstimmig wiedergewählt wurde. „Ich werde mich weiter so engagieren wie bisher!“, versicherte Stellmann, freute sich über das tolle Ergebnis und dankte für den großen Rückhalt. Auch der stellvertretende Vorsitzende, Peter Karlin, wurde einstimmig gewählt. Zum neuen Vorstand gehören auch Schriftführer Lukas Karlin und Schatzmeister Rupert Schnell, sowie als Beisitzer Ingo Donsbach, Bärbel Felkel, Christian Karlin, Dr. Klaus Karlin, Kriemhilde Reichl, Uschi Steudter, Dr. Rupert Wagner und Hendrik Weinl.
Monika Stellmann (5.v.li.) hat viel Rückenwind bekommen und führt auch den neuen CDU Vorstand in Horchheim/Weinsheim an. Adolf Kessel (2.v.li) und Dr. Klaus Karlin (3.v.re.) gratulieren.
Der CDU Chef des Kreisverbands Worms, Adolf Kessel, und der Fraktionsvorsitzende der Union im Stadtrat, Dr. Klaus Karlin gratulierten vor Ort. Monika Stellmann bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die gute Arbeit. Wieviel die Union geleistet hat in den letzten beiden Jahren in Horchheim und Weinsheim, machte der dicke Rechenschaftsbericht schon von außen deutlich, den Stellmann in Form eines kurzweiligen Powerpoint-Vortrags vortrug. Zufrieden fasste sie zusammen, dass die Union in den beiden Wormser Vororten bei allen wichtigen Veranstaltungen gut vertreten sei. Besonders hob sie das Erdbeerfest in Weinsheim hervor, das die CDU selbst organisiert und das regelmäßig Hunderte Besucher anlockt, sowie den gut besuchten Stand der Union am Horchheimer Weihnachtsmarkt. Es freute sie, dass die Union in der Lage gewesen war, eine insgesamt stattliche Summe als Erlös vor allem aus dem Erdbeerfest zu spenden. Profitiert haben davon insbesondere die Kindergärten, aber auch der Förderverein „Betreute Grundschule“. Wie Stellmann berichtete, hatte die Union auch ganz unbürokratisch auf besorgte Hinweise von Bürgern reagieren können, demnach die öffentlichen Gießkannen offenbar gestohlen worden waren auf dem Horchheimer Friedhof. Neue Gießkannen hatte die CDU kurzerhand aus Eigenmitteln finanziert und gespendet. Auch politisch hat sich die Union eingemischt. In den Berichten der CDU Fraktionsvorsitzenden aus Horchheim und Weinsheim machten Dr. Rupert Wagner und Peter Karlin deutlich, dass die Union ihr Profil als Oppositionspartei weiter schärfen konnte. Die Ideen gehen demnach auch in Zukunft nicht aus. Wie Stellmann durchblicken ließ, wird man bei der CDU Horchheim und Weinsheim Jan Metzler für die Bundestagswahl im Herbst nach Kräften unterstützen. Viele Leistungen des Bundestagsabgeordneten kamen zur Sprache, die Worms bisher zugutegekommen seien. Adolf Kessel nannte beispielsweise Jan Metzlers ausdauernden Einsatz für den Lückenschluss der Bundesstraße B47, der nun auch tatsächlich kommt Metzler habe hierfür viele Hebel in Bewegung gesetzt und mehrere Gespräche direkt mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt geführt. Intensiv diskutiert wurden auch politische Themen, die über das Stadtgeschehen hinausgehen, wobei der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel über Geschehnisse aus dem Landtag informierte, Dr. Karlin über Themen aus dem Wormser Stadtrat.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht